vergrößernverkleinern
Am Freitag werden in Monaco die UEFA-Europa-League-Gruppen 2016/17 ausgelost © Getty Images

Am Freitag werden die Gruppen der UEFA Europa League 2016/17 ausgelost. Mit dabei: der FC Schalke 04 und der FSV Mainz 05. SPORT1 zeigt die Teilnehmer.

Spot auf Monaco: Im Fürstentum werden die Gruppen der UEFA Europa League für die kommende Spielzeit 2016/17 ausgelost. SPORT1 begleitet die Auslosung live (ab 12.45 Uhr in der Webshow im LIVESTREAM und im LIVETICKER).

Im Topf 1 befindet sich Schalke 04 in namhafter Gesellschaft von Topklubs wie Manchester United um Startrainer Jose Mourinho. Der zweite deutsche Europa-League-Teilnehmer Mainz 05 ist in Topf 3.

Beginnend mit dem 15. September zeigt SPORT1 an jedem Gruppen- und K.o.-Rundenspieltag ein ausgewähltes Topspiel live im TV, die Highlights der übrigen Partien folgen im Anschluss.

Die Lostöpfe im Überblick:

Topf 1:

- FC Schalke 04 (Deutschland)
- Zenit St. Petersburg (Russland)
- Manchester United (England)
- Schachtjor Donezk (Ukraine)
- Athletic Bilbao (Spanien)
- Olympiakos Piräus (Griechenland)
- FC Villarreal (Spanien)
- Ajax Amsterdam (Niederlande)
- Inter Mailand (Italien)
- AC Florenz (Italien)
- RSC Anderlecht (Belgien)
- FC Viktoria Pilsen (Tschechien)

Topf 2:

- AZ Alkmaar (Niederlande)
- Sporting Braga (Portugal)
- RB Salzburg (Österreich)
- AS Rom (Italien)
- Fenerbahce Istanbul (Türkei)
- Sparta Prag (Tschechien)
- PAOK Thessaloniki (Griechenland)
- Steaua Bukarest (Rumänien)
- KRC Genk (Belgien)
- Apoel Nikosia (Zypern)
- Standard Lüttich (Belgien)
- AS St. Etienne (Frankreich)

Topf 3:

- KAA Gent (Belgien)
- Young Boys Bern (Schweiz)
- FK Krasnodar (Russland)
- Rapid Wien (Österreich)
- Slovan Liberec (Tschechien)
- Celta Vigo (Spanien)
- Maccabi Tel Aviv (Israel)
- Feyenoord Rotterdam (Niederlande)
- Austria Wien (Österreich)
- 1. FSV Mainz 05 (Deutschland)
- FC Zürich (Schweiz)
- FC Southampton (England)

Topf 4:

- Panathinaikos Athen (Griechenland)
- Sassuolo Calcio (Italien)
- Qarabag Agdam (Aserbaidschan)
- FK Astana (Kasachstan)
- OGC Nizza (Frankreich)
- Zorya Luhansk (Ukraine)
- Astra Giurgiu (Rumänien)
- Atiker Konyaspor (Türkei)
- Osmanlispor FK (Türkei)
- FK Qäbälä (Aserbaidschan)
- Hapoel Beer Sheva (Israel)
- Dundalk FC (Irland)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel