vergrößernverkleinern
Lucien Favre ist Trainer von OGC Nizza
Lucien Favre ist Trainer von OGC Nizza © Getty Images

OGC Nizza kommt in der Ligue 1 gegen Lille nicht über ein Unentschieden hinaus. Neuzugang Dante spielt bei Schalkes Gegner in der UEFA Europa League noch nicht.

Noch ohne Neuzugang Dante musste sich OGC Nizza in der französischen Ligue 1 mit einem 1:1 (1:1) gegen OSC Lille begnügen.

Vincent Koziello (3.) hatte den Gegner von Schalke 04 in der UEFA Europa League früh in Führung gebracht, Franck Beria (27.) gelang noch vor der Pause der Ausgleich für die Gäste.

Schalke muss am 15. September in Nizza ran. SPORT1 überträgt die Partie ab 19 Uhr LIVE im TV.

Nizza liegt mit sieben Punkten nach drei Spieltagen aufgrund der schlechteren Tordifferenz auf Platz zwei hinter EA Guingamp.

Dante, der unter der Woche vom VfL Wolfsburg nach Südfrankreich gewechselt war, soll erst langsam an die Mannschaft herangeführt werden.

"Er hat erst zweieinhalb Trainingseinheiten mit uns und konnte sich noch nicht auf das System einstellen", begründete OGC-Trainer Lucien Favre den Verzicht auf den brasilianischen Abwehrspieler gegen dessen Ex-Klub.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel