vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C3-ADMIRA-LIBEREC
Jan Sykora (l.) erzielte das schnellste Tor der UEFA-Europa-League-Historie © Getty Images

Jan Sykora von Slovan Liberec erzielt das schnellste Tor der UEFA-Europa-League-Historie. Im Spiel gegen FK Qarabag Agdam trifft er wenige Sekunden nach Anpfiff.

Jan Sykora von Slovan Liberec hat einen Rekord gebrochen: Im UEFA-Europa-League-Gruppenspiel gegen FK Qarabag Agdam schoss er schon nach 10,69 Sekunden die Führung für sein Team.

Damit erzielte er das schnellste Tor der Europa-League-Historie. Besonders kurios: Gegner Qarabag Agdam hatte Anstoß.

Mit seinem Kunststück stieß Sykora derweil Sevillas Vitolo vom Thron, der zuvor den Rekord innehatte. Der Spanier hatte vergangene Saison zweieinhalb Sekunden später gegen Villarreal getroffen.

Den Europa-Rekord hält indes weiter Ex-Bayer Roy Makaay. Der Niederländer schoss in der Champions-League-Saison 2006/07 die Führung für die Münchner gegen Real Madrid nach 10,12 Sekunden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel