Video

Der FSV Mainz 05 will in Baku den ersten Sieg in der Gruppenphase der UEFA Europa League holen. Trainer Martin Schmidt kann fast auf den vollen Kader zurückgreifen.

Voller Optimismus geht der FSV Mainz in das Gruppenspiel der UEFA Europa League am Donnerstag gegen FK Gabala (ab 16.45 Uhr im LIVETICKER).

"Wir werden zu 100 Prozent auf Sieg spielen. Gegen St. Étienne haben wir zuhause zwei Punkte verloren und wollen hier dementsprechend Punkte gut machen", sagte Trainer Martin Schmidt am Mittwoch auf der Pressekonferenz (SERVICE: Die Tabelle der Gruppe C).

Schmidt hat für die Partie in Baku zahlreiche Alternativen bei der Zusammenstellung seiner Startelf. Der am Wochenende gegen Leverkusen fehlende Kapitän Niko Bungert steht ebenso zur Verfügung wie der in der Bundesliga gesperrte Jose Rodriguez.

Bangen muss Schmidt dagegen um den Einsatz von Stürmer Jhon Cordoba. Der Kolumbianer machte das Abschlusstraining in der Bakcell Arena wegen Oberschenkelproblemen nicht mit. Sicher ausfallen wird Gerrit Holtmann (Grippe).

Nach der LIVE-Partie Schalke - Salzburg gibt es bei SPORT1 ab 21 Uhr die Highlights des Spieltags im TV - unter anderem mit dem Spiel des FSV Mainz

Am Mittwoch erschwerten starker Regen und ein Verkehrschaos die An- und Abreise der Mainzer zum und vom Stadion.

"Der Platz wird tief sein, wir sollten uns auf ein Kampfspiel einstellen", glaubt Mainz-Trainer Schmidt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel