Video

In der UEFA Europa League kommt es zum Duell zwischen United-Star Paul Pogba und seinem älteren Bruder Florentin - der von seinem Star-Bruder schwärmt.

Beim Spiel von Manchester United gegen den französischen Traditionsklub AS Saint-Etienne (21.05 Uhr im LIVETICKER) in der Europa League kommt es zum Duell der Brüder Paul und Florentin.

"Während der Auslosung habe ich mit meinem Bruder gechattet und noch gesagt: 'Pass auf, jetzt bekommen wir Manchester", erzählte Florentin Pogba: "Wir haben beide gelacht und gesagt: 'Nun ist der Tag gekommen. Wir werden uns auf dem Feld gegenüber stehen. Aber dieses Mal nicht auf dem Bolzplatz nebenan."

Schwere Jugend

Die Jugend der Pogba-Brüder war alles andere als einfach in einem Vorort von Paris.

"Es waren harte Zeiten. Wir wohnten in einem Sozialbau. Manchmal gab es kein Wasser und auch der Strom fiel immer wieder aus. Wir spielten vom frühen Nachmittag bis es dunkel wurde auf einem Kunstrasenplatz in unserer Nachbarschaft", sagte der 26-Jährige über das Aufwachsen unter extremen Bedingungen im Pariser Vorort Roissy-En-Brie.

Später trennten sich die Wege der Brüder. Florentin verschlug es mit seinem eineiigen Zwillingsbruder Mathias zu Celta Vigo, Paul ging in die Jugendakademie von Manchester United. Von dort aus wechselte er zu Juventus Turin und reifte zum Weltklasse-Spieler.

"Das hat mich schon überrascht, vor allem, weil es so schnell ging. Ich wusste ja um sein Talent. Schon als Junge. Doch es so schnell in die erste Elf eines so großen Klubs zu schaffen, ist schon erstaunlich", sagte Florentin über seinen jüngeren Bruder.

Doch die Rangordnung bleibt unangetastet: "Er wird immer der Kleine bleiben. Auch wenn er alle Titel dieser Welt holt."

(SPORT1 berichtet ab 19 Uhr im TV über die Spiele der Europa League.)

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel