Highlights des Manchester-Derbys:

Trainer Pep Guardiola und Nationalspieler Leroy Sane haben in einem hitzigen Manchester-Derby den Sieg verpasst.

Mit dem Ex-Schalker in der Startelf kam ManCity am Donnerstagabend gegen Jose Mourinhos Manchester United trotz Überlegenheit und rund zehnminütiger Überzahl nicht über ein 0:0 hinaus: Uniteds Marouane Fellaini flog dabei unter kuriosen Umständen vom Platz.

Der Belgier hatte Citys Sergio Agüero in der 83. Minute gefoult und Gelb gesehen. Sekunden später foulte Fellaini Agüero erneut, ging in der anschließenden Rudelbildung Stirn an Stirn mit ihm und traf ihn am Kopf. Agüero ließ sich theatralisch fallen, Schiedsrichter Martin Atkinson zückte Rot.

Video

United-Coach Jose Mourinho zweifelte an der Rechtmäßigkeit des Platzverweises. "Ich habe Agüero im Spielertunnel gesehen, er hatte keine gebrochene Nase oder Schädel. Sein Gesicht sah so gut aus wie immer."

Dennoch habe sein Spieler den Argentinier dazu eingeladen, sich fallen zu lassen.

City weiter vor United

Der Kampf um die Champions-League-Qualifikation bleibt nach dem Remis weiter spannend. City (65 Punkte) liegt als Vierter knapp vor United (64), Teammanager Jürgen Klopp und der FC Liverpool (66) haben auf Platz drei ein Spiel mehr absolviert. Der FC Chelsea (78) und Tottenham Hotspur (74) sind bereits enteilt (SERVICE: Die Tabelle). 

"Dieser Punkt kann ein ganz wichtiger werden. Natürlich wollten wir gewinnen. Aber unter diesen Umständen ist ein Punktgewinn sehr sehr wichtig", meinte Mourinho.

Die Citizens fanden besser ins Spiel und hatten Pech, als Agüero per Kopf nur den Außenpfosten traf (10.). United zog sich verstärkt in die eigene Hälfte zurück, hätte durch den Ex-Dortmunder Henrikh Mkhitaryan (25.) und Ander Herrera (41.) aber selbst in Führung gehen können.

Nach dem Seitenwechsel blieb ManCity tonangebend, schlug aus der Dominanz aber kein Kapital. Auch nach Fellainis Feldverweis drängte City vergeblich auf den Treffer. Sane wurde in der 80. Minute ausgewechselt.

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.15 Uhr im Free-TV auf SPORT1

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel