vergrößernverkleinern
Josephine Henning wurde in Brasilien Olympiasiegerin
Josephine Henning wurde in Brasilien Olympiasiegerin © Getty Images

Josephine Henning findet einen neuen Klub. Die Nationalspielerin verlässt den FC Arsenal und wechselt nach Frankreich. Dort spielen zwei weitere Deutsche.

Nationalspielerin Josephine Henning wechselt zum französischen Serienmeister Olympique Lyon. Die 27 Jahre alte Innenverteidigerin kommt vom englischen Erstligisten FC Arsenal und unterschrieb beim Champions-League-Sieger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.

Nach DFB-Spielführerin Dzsenifer Marozsan und Pauline Bremer ist Henning die dritte deutsche Nationalspielerin in Diensten von Lyon. Für die Olympiasiegerin und Europameisterin ist es nach ihrer Zeit bei Paris St. Germain (2014 bis 2015) das zweite Engagement in Frankreichs Top-Liga.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel