vergrößernverkleinern
Marta spielt seit Jahren für den schwedischen Klub FC Rosengard
Marta spielt seit Jahren für den schwedischen Klub FC Rosengard © Getty Images

Die fünfmalige Weltfußballerin Marta ist die beste Fußballerin Brasiliens. Ab sofort besitzt die 31-Jährige noch eine zweite Staatsbürgerschaft.

Brasiliens Frauenfußball-Ikone Marta ist ab sofort schwedische Staatsbürgerin. Das teilte ihr Klub FC Rosengard aus Malmö auf seiner offiziellen Homepage mit. Die fünfmalige Weltfußballerin hat demnach künftig sowohl einen schwedischen als auch einen brasilianischen Pass.

"Ich fühle mich sehr, sehr wohl in Schweden, habe einen großen Teil meines Lebens hier verbracht und kann mir vorstellen, auch nach der Karriere hier zu leben", sagte die 31-Jährige der Zeitung Sydsvenskan: "Das wird natürlich viel leichter, nun da ich Schwedin bin."

Mit der Selecao der Frauen gewann die Offensivspielerin 2004 und 2008 jeweils Silber bei Olympia. 2007 wurde sie in China Vize-Weltmeisterin nach einer 0:2-Finalniederlage gegen Deutschland.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel