vergrößernverkleinern
VfL Wolfsburg v Olympique Lyon - UEFA Women's Champions League
Dzsenifer Marozsan spielt ihre erste Saison in Frankreich © Getty Images

Dzsenifer Marozsan, Josephine Henning und Pauline Bremer feiern mit Olympique Lyon nach einem Kantersieg die vorzeitige Meisterschaft. Auch das Triple ist noch möglich.

Die deutschen Nationalspielerinnen Dzsenifer Marozsan, Josephine Henning und Pauline Bremer haben am Montag zwei Spieltage vor Saisonende mit Olympique Lyon die französische Meisterschaft perfekt gemacht. Die Lyonerinnen mit DFB-Kapitänin Marozsan in der Startelf feierten gegen ASJ Soyaux einen 9:0 (5:0)-Kantersieg.

Verfolger HSC Montpellier hat nun acht Punkte Rückstand. Mittelfeldspielerin Bremer fehlte verletzt, sie hatte bereits im vergangenen Jahr den Titel mit Lyon gewonnen. Henning stand ebenfalls nicht im Aufgebot.

Für Olympique Lyon ist es bereits der elfte Titel in Folge, das Team hat damit weiter die Chance, das Triple aus dem Vorjahr zu wiederholen. Am 19. Mai trifft die Mannschaft von Trainer Patrice Lair im Pokalfinale auf Paris St. Germain. Auch das Champions-League-Finale am 1. Juni in Cardiff bestreiten die beiden französischen Top-Teams gegeneinander.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel