vergrößernverkleinern
Brazil vs Sweden -  Semi Final: Women's Football - Olympics: Day 11
Marta (l.) spielt zukünftig für Orlando Pride © Getty Images

Kurz nach Erhalt der Staatsbürgerschaft verlässt Marta das skandinavische Land. In Schweden hat sie den Großteil ihrer Karriere gespielt.

Nur drei Wochen nach dem Erhalt der schwedischen Staatsbürgerschaft verlässt Brasiliens Frauenfußball-Ikone Marta Skandinavien und wechselt vom FC Rosengard aus Malmö in die amerikanische NWSL zu Orlando Pride. Die fünfmalige Weltfußballerin erhält in Florida einen Zweijahresvertrag. Dies teilte Orlando auf seiner Homepage mit.

Die 31 Jahre alte Marta hatte von 2004 bis 2008 sowie seit 2012 in Schweden gespielt, seit 2014 für Rosengard. Mitte März hatte sie den schwedischen Pass erhalten. "Ich fühle mich sehr, sehr wohl in Schweden, habe einen großen Teil meines Lebens hier verbracht und kann mir vorstellen, auch nach der Karriere hier zu leben", sagte sie damals.

Mit der Selecao der Frauen gewann die Offensivspielerin 2004 und 2008 jeweils Silber bei Olympia. 2007 wurde sie in China Vize-Weltmeisterin nach einer 0:2-Finalniederlage gegen Deutschland.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel