vergrößernverkleinern
U16 Girl's Germany v U16 Girl's Norway - Nordic Cup
Lena Sophie Oberdorf brachte die deutschen U17-Juniorinnen mit ihrem Treffer in Führung © Getty Images

Die U17-Juniorinnen starten mit einem Sieg in die EM-Endrunde in Tschechien. Dabei netzen sie gegen Vize-Europameister Spanien viermal ein.

Die U17-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sind mit einem 4:1 (1:0) gegen Vize-Europameister Spanien in die EM-Endrunde in Tschechien gestartet.

In einer Neuauflage des Finales von 2016 erzielten vor 1039 Zuschauern in Prestice Lena Sophie Oberdorf (27.), Melissa Kössler (48.), Gianna Rackow (78.) und Sjoeke Nüsken (79.) die Treffer für das Team von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard.

"Man wünscht sich ja immer einen guten Turnierstart, aber dass wir so gut in das EM-Turnier starten, hat selbst mich überrascht", sagte Bernhard.

Der DFB-Nachwuchs trifft in seinem zweiten Spiel der Gruppe A am Freitag (11.00 Uhr) auf Frankreich, das zum Auftakt Gastgeber Tschechien 2:1 (1:0) besiegte. Zum Abschluss der Vorrunde trifft Deutschland am kommenden Montag auf Tschechien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel