vergrößernverkleinern
Linda Bresonik gewann mit Deutschland 2003 und 2007 die Weltmeisterschaft
Linda Bresonik gewann mit Deutschland 2003 und 2007 die Weltmeisterschaft © Getty Images

Linda Bresonik zieht einen Schlussstrich unter ihre Fußballkarriere. Die Welt- und Europameisterin möchte nun einen neuen Lebensabschnitt beginnen.

Die langjährige Nationalspielerin Linda Bresonik hat ihre Fußballkarriere beendet. Bresonik (34), die mit der Nationalmannschaft je zweimal den Weltmeister- und Europameistertitel holte, stand seit dem vergangenen Sommer beim Zweitligisten BV Cloppenburg unter Vertrag und hört aus privaten sowie beruflichen Gründen auf.

"Über 30 Jahre lang war der Fußball ein ganz entscheidender Bestandteil meines Lebens", sagte Bresonik dfb.de: "Ich bin total glücklich über meine Karriere. Es hätte insgesamt nicht besser laufen können. Aber jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem ein neuer Lebensabschnitt beginnen kann."

Die 84-malige Nationalspielerin wird sich ab sofort komplett auf ihren neuen Job im Gleichstellungsbüro der Stadt Düsseldorf konzentrieren. Bresonik holte 2003 und 2007 den WM-Titel, 2001 und 2009 triumphierte die Mittelfeldspielerin mit der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bei der EM.

Mit dem FCR Duisburg gewann Bresonik den UEFA Women's Cup, Vorgänger der Champions League, sowie zweimal den DFB-Pokal.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel