vergrößernverkleinern
Katherine Stengel (l.) vom FC Bayern setzt sich gegen Laura Leluschko durch

Die Frauen von Bayern München halten in der Bundesliga Kontakt zur Spitze.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle gewann zum Abschluss des 5. Spieltages bei Bayer Leverkusen souverän mit 4:0 (1:0) und schob sich mit elf Zählern auf Platz drei hinter Turbine Potsdam (15 Punkte) und Titelverteidiger VfL Wolfsburg (13).

Nationalspielerin Melanie Leupolz (37.), Katie Stengel (66.) und Eunice Beckmann (69./82.) erzielten die Treffer der Münchnerinnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel