vergrößernverkleinern
Trainer Ralf Kellermann trifft mit dem VfL Wolfsburg auf Stab'k FK
Ralf Kellermann ist Frauen-Trainer des Jahres © getty

Champions-League-Sieger Ralf Kellermann ist Frauen-Trainer des Jahres 2014.

Der 46 Jahre alte Meistercoach des Bundesligisten VfL Wolfsburg setzte sich bei der Wahl des Weltverbandes FIFA gegen die U20-Trainerin Maren Meinert und den japanischen Nationalcoach Norio Sasaki durch.

"Das ist natürlich ein überragender Moment. Ich muss gestehen: Ich bin ein bisschen nervös", sagte Kellermann. "Aber ich habe mir vorgenommen, wenn ich diesen Preis bekomme, mich bei vielen Menschen zu bedanken. Im Mannschaftssport ist es immer so, dass dieses Werk, das ich hier entgegennehme, eine Teamleistung ist."

Anschließend gedachte Kellermann des tödlich verunglückten Junior Malanda. "Aufgrund der unfassbaren Tragödie mit dem Tod von Junior Malanda, möchte ich um Verständnis bitten, dass ich heute keine lange Rede halte", sagte der Trainer.

Im vergangenen Jahr hatte Bundestrainerin Silvia Neid die prestigeträchtige Auszeichnung gewonnen.

Bei der Wahl zur Fußballerin des Jahres gewann mit Nadine Keßler ebenfalls eine Wolfsburgerin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel