vergrößernverkleinern
Bundestrainerin Silvia Neid will mit Deutschland Weltmeister werden
Bundestrainerin Silvia Neid will mit Deutschland Weltmeister werden © Getty Images

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bestreitet ihr nächstes Heimspiel auf dem Weg zur Weltmeisterschaft in Kanada (5. Juni bis 6. Juli) am 8. April in Fürth gegen Brasilien.

Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag bekannt. Die Anstoßzeit für die Partie im Stadion am Laubenweg steht noch nicht fest.

"Wir freuen uns, dass wir mit Brasilien auf einen Gegner von Weltklasse-Format treffen, der zu den Favoriten auf den WM-Titel zählt. Ich erwarte ein spannendes Spiel auf höchstem Niveau", sagte Bundestrainerin Silvia Neid.

Die Auswahl um die fünfmalige Weltfußballerin Marta ist bereits beim Algarve Cup (4. bis 11. März) in Portugal Gruppengegner der Europameisterinnen.

Die unmittelbare WM-Vorbereitung beginnt für den zweimaligen Weltmeister am 18. Mai, der Abflug nach Kanada ist für den 31. Mai geplant.

Bei der ersten Frauen-WM mit 24 Mannschaften trifft Deutschland in der Vorrunde in Gruppe B auf die Elfenbeinküste (7. Juni), Norwegen (11. Juni) und Thailand (15. Juni).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel