vergrößernverkleinern
Schweden gegen Brasilien beim Algarve Cup
Lauren Holiday (r.) im Zweikampf mit Vanessa Burki © Getty Images

Deutschlands Gruppengegner Brasilien hat beim 22. Algarve-Cup seinen ersten Sieg gefeiert.

Nach dem 0:0 zum Auftakt gegen China gewann der WM-Mitfavorit gegen Schweden 2:0 (1: 0) und übernahm damit die Tabellenführung.

Die Schwedinnen hatten in ihrem ersten Spiel Titelverteidiger Deutschland mit 4:2 besiegt. Die DFB-Auswahl trifft zum Abschluss der Gruppe A am Montag in Parchal auf die Brasilianerinnen um die fünfmalige Weltfußballerin Marta.

In der Gruppe B setzte sich Olympiasieger USA nach dem mühsamen 2:1 gegen Norwegen gegen die Schweiz souverän 3:0 (0:0) durch und übernahm mit sechs Punkten die Tabellenführung.

Norwegen bezwang Island, das am ersten Spieltag der Schweiz 0:1 unterlegen war, 1:0 (1:0).

Japan kam nach dem überraschenden 1:2 bei der Mini-WM in Portugal gegen Dänemark in der Gruppe C ebenfalls zu seinem ersten Sieg.

Der Weltmeister setzte sich gegen die Gastgeberinnen 3:0 ((1: 0) durch. Frankreich, das Portugal im ersten Spiel 1:0 bezwungen hatte, gewann sein zweites Match gegen Dänemark 4:1 (4:0) und behauptete damit die Tabellenführung.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel