vergrößernverkleinern
Lena Goeßling debütierte 2008 in der A-Nationalmannschaft
Lena Goeßling debütierte 2008 in der A-Nationalmannschaft © Getty Images

Die deutschen Fußballerinnen müssen beim vorletzten Test vor der WM-Endrunde in Kanada (6. Juni bis 5. Juli) auf die verletzten Lena Goeßling vom VfL Wolfsburg sowie Leonie Maier vom FC Bayern München verzichten.

Für das Spiel am 8. April in Fürth gegen Brasilien nominierte Bundestrainerin Silvia Neid deshalb die Wolfsburgerin Anna Blässe nach.

Goeßling laboriert an einer Nervenentzündung im Rücken, Maier an einem Muskelfaserriss.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel