vergrößernverkleinern
Olympique Lyonnais v 1. FFC Frankfurt - UEFA Women's Champions League Final
Lara Dickenmann spielte seit 2009 bei Olympique Lyon © Getty Images

Dem deutschen Frauen-Fußballmeister VfL Wolfsburg ist ein doppelter Transfer-Coup geglückt.

Der  Champions-League-Sieger gab am Dienstag die Verpflichtungen der renommierten Nationalspielerinnen Lara Dickenmann (Schweiz) und Elise Bussaglia (Frankreich) zum 1. Juli bekannt.

Die beiden Mittelfeldspielerinnen kommen ablösefrei von Olympique Lyon zum VfL und unterschrieben jeweils Verträge bis 2017.

Bussaglia (29) lief mehr als 140-mal für die französische Nationalmannschaft auf, unter anderem auch bei der WM 2011 in Deutschland.

Dickenmann (29) absolvierte über 100 Einsätze für den französischen Serienmeister Lyon.

"Mit Lara Dickenmann und Elise Bussaglia konnten wir zwei absolute Topspielerinnen für den VfL begeistern", sagte VfL-Trainer Ralf Kellermann: "Beide Spielerinnen werden uns mit ihrer internationalen Erfahrung und ihrer Qualität helfen, den eingeschlagenen Weg erfolgreich weiterzugehen."

Dickenmann bezeichnete die Frauen-Bundesliga als "eine der besten, wenn nicht die beste Liga der Welt".

Auch Bussaglia freute sich auf die neue Herausforderung: "Ich möchte so schnell wie möglich Deutsch lernen, damit ich mich in kurzer Zeit in die Mannschaft integrieren kann."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel