vergrößernverkleinern
Simone Laudehr bleibt Frankfurt treu
Simone Laudehr bleibt Frankfurt treu © Getty Images

Welt- und Europameisterin Simone Laudehr spielt auch in den kommenden beiden Jahren für den siebenmaligen Frauenfußball-Meister 1. FFC Frankfurt.

Die 28-Jährige verlängerte ihren Vertrag bis zum 30. Juni 2017. "Ich freue mich, auch in den nächsten beiden Jahren Teil dieser Mannschaft sein zu können, in der ich mich sehr wohl fühle", sagte die Nationalspielerin.

Die Voraussetzungen, "auch in Zukunft ehrgeizige sportliche Ziele zu verfolgen" seien am Main gegeben", sagte Laudehr, die seit 2012 für Frankfurt aufläuft: "Und ich bin sehr motiviert, meinen Teil hierzu beizutragen."

Trainer Colin Bell äußerte: "Simone zählt dank konstanter Leistungen auf hohem Niveau seit vielen Jahren zu den absoluten Top-Spielerinnen Deutschlands, die für jeden Klub der Welt eine Verstärkung darstellen würde."

Laudehr wurde 2007 mit der Nationalmannschaft Weltmeisterin, 2009 und 2013 holte sie den EM-Titel.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel