vergrößernverkleinern
Bernd Schröder ist der erfolgreichste Trainer im deutschen Frauen-Fußball
Bernd Schröder ist der erfolgreichste Trainer im deutschen Frauen-Fußball © Getty Images

Turbine Potsdams Trainer Bernd Schröder hat seine Kritik an der Ernennung von Steffi Jones als Nachfolgerin von Bundestrainerin Silvia Neid erneuert und vor allem fehlende Kommunikation bemängelt.

"Der DFB hat sich eine Erlebniswelt konstruiert und kommt da nicht mehr raus. Bei dieser Personalie gab es dort eine völlig andere Wahrnehmung als die, die wir Klubtrainer haben. Man hätte mal vier, fünf Sätze drüber reden können", sagte Schröder dem Tagesspiegel.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hatte die Personalie am Montag bekannt gegeben. Die jetzige DFB-Direktorin und ehemalige Nationalspielerin wird ab September 2016 den zweimaligen Welt- und achtmaligen Europameister trainieren. Es ist Jones' erste Trainerstation.

"Die Bundestrainerin muss im deutschen Fußball das System vorgeben, die Richtung, die Linie, auch für die Klubs", sagte Schröder weiter.

Auch die anderen Bundesligatrainer sähen dies so: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass einer von uns gefragt wurde und dann die Steffi genannt hat."

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel