vergrößernverkleinern
Switzerland v Germany - Women's International Friendly
Dzsenifer Marozsan spielt beim 1. FFC Frankfurt © Getty Images

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft muss beim WM-Auftakt in Kanada gegen die Elfenbeinküste am Sonntag (22.00 Uhr) womöglich ohne Dzsenifer Marozsan (23) auskommen.

Die Mittelfeldspielerin vom 1. FFC Frankfurt hat sich im Training am Mittwoch in Ottawa eine Bänderdehnung im linken Sprunggelenk zugezogen, als sie beim Torschuss mit dem Standbein umknickte.

Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am späten Mittwochabend (Ortszeit) mit.

Marozsan hatte die deutsche Mannschaft in der Vorwoche bei der WM-Generalprobe in der Schweiz (3:1) mit einem Doppelpack zum Sieg geführt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel