Video

Nationalspielerin Melanie Leupolz äußert sich kämpferisch vor dem WM-Halbfinale gegen die USA. Torhüterin Nadine Angerer erwartet einen harten Kampf.

Nationalspielerin Melanie Leupolz sieht vor dem WM-Halbfinalmatch gegen die USA (Mittwoch, 1 Uhr im LIVE-TICKER) kein Team in der Favoritenrolle.

"Ich wüsste nicht, warum die USA einen Vorteil haben sollte", sagte Leupolz. "Wir haben uns beide an den Kunstrasen gewöhnt, die USA haben sehr erfahrene Spielerinnen, sie sind abgezockt, das Spiel wird ein Highlight."

Vor dem Klassiker rüstet sich auch Torhüterin Nadine Angerer nach dem Kraftakt gegen Frankreich für eine erneute Herkulesaufgabe. "Da kommt ein geballter ICE auf uns zugerast", warnte die DFB-Spielführerin vor der Begegnung mit Star-Stürmerin Abby Wambach und Co.

Der Kampf der Frauenfußball-Großmächte in Montreal ist ein Duell der Superlative. Die Nummer eins (Deutschland) trifft nicht nur auf die Nummer zwei der Welt, sondern auch die gefährlichste Offensive des Turniers (Deutschland: 20 Tore) auf die sicherste Abwehr (USA: ein Gegentor).

Beide haben ein großes Ziel: Das Finale am 5. Juli in Vancouver und der dritte Stern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel