vergrößernverkleinern
Australia v Japan: Quarter Final - FIFA Women's World Cup 2015
Der Moment, der Japan jubeln lässt: Mana Iwabuchi erzielt das Tor des Tages gegen Australien © Getty Images

Die Titelverteidigerinnen müssen im Viertelfinale gegen Australien lange um das Weiterkommen bangen - bis eine Bayern-Spielerin drei Minuten vor Schluss trifft.

Titelverteidiger Japan hat bei der Frauenfußball-WM in Kanada als dritte Mannschaft das Halbfinale erreicht.

Die Asiatinnen gewannen das Viertelfinale gegen Favoritenschreck Australien in Edmonton 1:0 (0:0) und warten für das Vorschlussrundenspiel am Mittwoch (Donnerstag, 1.00 Uhr im LIVETICKER) an gleicher Stelle auf England.

Japan musste allerdings lange um den Erfolg zittern: Erst drei Minuten vor Spielende erzielte die nach 72 Minuten eingewechselte Stürmerin Mana Iwabuchi vom deutschen Meister Bayern München den Siegtreffer für das Nippon-Team.

Im ersten Halbfinale in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (ab 1 Uhr im LIVETICKER) in Montreal stehen sich die deutsche Nationalmannschaft und Olympiasieger USA gegenüber.

Die Mannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte sich am Freitag in der Runde der besten Acht ebenfalls in Montreal gegen Frankreich mit 5:4 im Elfmeterschießen durchgesetzt, nachdem die Begegnung nach regulärer Spielzeit und Verlängerung 1:1 (0:0) gestanden hatte. Das US-Team qualifizierte sich durch ein 1:0 (0:0) gegen China für die Vorschlussrunde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel