vergrößernverkleinern
Isabella Möller von Turbine Potsdam
Isabella Möller (l., hier gegen Sophia Kleinherne vom FSV Gütersloh 2009) wechselt von Turbine Potsdam zum 1. FFC Frankfurt © Getty Images

Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt hat die deutsche U17-Nationalspielerin Isabella Möller vom Erzrivalen Turbine Potsdam abgeworben.

Die Mittelfeldspielerin und der FFC einigten sich auf einen Zweijahresvertrag.

"Ich bin froh, dass wir eine weitere sehr talentierte Spielerin für unseren Kader gewinnen konnten", sagte der Frankfurter Trainer Colin Bell zur Verpflichtung der gebürtigen Kasselerin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel