vergrößernverkleinern
Wolfgang Niersbach ist zufrieden mit dem deutschen Abschneiden
Wolfgang Niersbach ist zufrieden mit dem deutschen Abschneiden © Getty Images

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ist mit dem Abschneiden der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft bei der WM in Kanada trotz des vierten Platzes zufrieden.

"Auch wenn es diesmal nicht für ganz oben gereicht hat, bleibt das positive Fazit, dass wir zu den besten vier Teams der Welt zählen und uns für Olympia qualifiziert haben", sagte der 64-Jährige in einer Stellungnahme am Sonntag.

Niersbach sprach Bundestrainerin Silvia Neid sein Vertrauen aus.

"Mit den Erkenntnissen des Turniers und ihrer Erfahrung wird Silvia Neid die Mannschaft optimal auf Rio vorbereiten", betonte der DFB-Chef.

In der Nacht zum Sonntag hatte die DFB-Auswahl im Spiel um Platz drei in Edmonton gegen England mit 0:1 nach Verlängerung verloren. Im Halbfinale hatte die Neid-Truppe gegen die USA mit 0:2 den Kürzeren gezogen.

Niersbach: "Die knappen Ergebnisse bei dieser WM haben gezeigt, wie eng die Mannschaften an der Spitze zusammengerückt sind."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel