vergrößernverkleinern
Sophie Schmidt spielt künftig für den 1. FFC Frankfurt
Sophie Schmidt spielt künftig für den 1. FFC Frankfurt © Getty Images

Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt hat sich nach dem Karriereende von Nationalstürmerin Celia Sasic hochkarätige Verstärkung geholt.

Der siebenmalige deutsche Meister verpflichtete vier Wochen vor Bundesliga-Saisonbeginn die kanadische Nationalspielerin Sophie Schmidt für die kommende Spielzeit.

Wie der Klub am Freitag bekannt gab, landete die 27 Jahre alte Mittelfeldspielerin am Freitag in Deutschland und wird am Samstag mit dem FFC-Tross ins Trainingslager nach Bad Hersfeld aufbrechen.

"Ich freue mich sehr, dass wir in Sophie Schmidt eine erfahrene Persönlichkeit verpflichten konnten, die bei der WM in Kanada die auffälligste Spielerin ihrer Mannschaft war", sagte FFC-Coach Colin Bell: "Sophie wird unser Mittelfeld stärken und dort jene Rolle einnehmen, die in der letzten Saison Jessica Fishlock mustergültig ausgefüllt hat."

Schmidt, die deutsche Vorfahren hat und seit einem Germanistik-Studium Deutsch spricht, war zuletzt in der US-Liga NWSL bei Sky Blue FC aktiv und freut sich auf die neue Herausforderung: "Natürlich ist es mein Anspruch, mich so schnell wie möglich ins Team zu integrieren und meinen Teil dazu beizutragen, mit der Mannschaft des 1. FFC Frankfurt die Ziele in allen drei Wettbewerben zu verfolgen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel