vergrößernverkleinern
Silvia Neid rutscht mit den DFB-Frauen auf Platz zwei ab
Silvia Neid rutscht mit den DFB-Frauen auf Platz zwei ab © Getty Images

Wie zuvor bereits die Männer haben auch die deutschen Frauen die Führung in der FIFA-Weltrangliste verloren.

Nach dem vierten Platz bei der WM in Kanada rutschte die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit nun 2115 Punkten auf Rang zwei hinter dem neuen Weltmeister USA (2189) ab.

Den dritten Platz hinter den beiden Topnationen verteidigte Deutschlands Viertelfinal-Gegner Frankreich (2081), das knapp vor Vize-Weltmeister Japan (2073) bleibt.

England (2038), das die deutsche Mannschaft im Spiel um Platz drei mit 1:0 nach Verlängerung geschlagen hatte, liegt auf Rang fünf so gut platziert wie nie zuvor.

Einen großen Absturz erlebten derweil bei der WM enttäuschenden Spanierinnen, die gleich fünf Plätze verloren und nunmehr 19. sind.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel