vergrößernverkleinern
Frederike Kempe
Frederike Kempe spielte zuletzt für den Zweitligisten FSV Gütersloh © Getty Images

Frauenfußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich zweieinhalb Wochen vor dem Pflichtspiel-Auftakt im DFB-Pokal personell noch einmal verstärkt.

Abwehrspielerin Frederike Kempe (18) wechselt vom Zweitligisten FSV Gütersloh zu den Rheinländerinnen. Mit dem fünften Neuzugang sind laut Trainer Thomas Obliers die Kaderplanungen für die kommende Spielzeit abgeschlossen.

Zuvor hatte Leverkusen Nationalspielerin Annike Krahn, Katja Schroffenegger, Kristina Sundov und Jana Schwanekamp verpflichtet. In der ersten Runde des DFB-Pokals tritt Bayer beim 1. FFC 08 Niederkirchen an (23. August), eine Woche später folgt der Ligastart beim SC Sand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel