vergrößernverkleinern
Vivianne Miedema
Vivianne Miedema (l.) traf im Testspiel des FC Bayern gegen Olympique Lyon © Getty Images

Der deutsche Frauenfußball-Meister Bayern München hat knapp zwei Wochen vor dem Bundesliga-Start Selbstvertrauen getankt.

Das Team von Trainer Thomas Wörle gewann bei der ersten Teilnahme das hochkarätig besetzte Vorbereitungsturnier Valais Women's Cup in der Schweiz.

Im Finale setzten sich die Bayern gegen den französischen Serienmeister Olympique Lyon mit 3:1 (1:0) durch, bei dem Nationalspielerin Pauline Bremer in der 71. Spielminute eingewechselt wurde.

Ein Eigentor von Aurelie Kaci (40.), die Niederländerin Vivianne Miedema (69.) sowie Neuzugang Nicole Rolser (90.+2) sorgten für den Sieg der Münchnerinnen, Louisa Necib (48.) hatte zwischenzeitlich ausgeglichen. Das Endspiel hatte der FC Bayern durch ein 4:3 (0:0) im Elfmeterschießen am Freitag gegen Paris Saint-Germain mit Europameisterin Anja Mittag erreicht.

Die Mission Titelverteidigung beginnt für den FC Bayern am 28. August (18 Uhr) mit dem Heimspiel gegen Turbine Potsdam.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel