vergrößernverkleinern
USA v Germany: Semi-Final - FIFA Women's World Cup 2015
Saskia Bartusiak steht ihren Teams erst Mal nicht zur Verfügung © Getty Images

Der 1. FFC Frankfurt und die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft müssen bei ihren nächsten Aufgaben ohne Saskia Bartusiak auskommen.

Die DFB-Spielführerin muss sich einem operativen internistischen Eingriff unterziehen, bei dem eine Zyste entfernt wird. Das teilten der FFC und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag mit.

Bundestrainerin Silvia Neid verzichtete für das Testspiel gegen England am 26. November in Duisburg auf eine Nachnominierung.

Die Operation der Innenverteidigerin war ursprünglich für die Winterpause geplant, wurde aus medizinischen Gründen aber vorgezogen.

Bereits nach ihrer Auswechslung in der Halbzeitpause des Achtelfinal-Rückspiels der Champions League zwischen Frankfurt und LSK Kvinner am Mittwoch (5:4 i.E.) hatte sich die 33-Jährige laut FFC in stationäre Behandlung begeben.

Der Jahresabschluss der DFB-Auswahl gegen England ist die Neuauflage des WM-Spiels um Platz drei in Kanada, das Deutschland 0:1 nach Verlängerung verloren hatte.

Vor der Partie werden Nadine Angerer und Celia Sasic offiziell aus dem Nationalteam verabschiedet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel