vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-WOMEN-LYON-PARIS
Eugenie Le Sommer (l.) und Ada Hegerberg zeigten sich in Torlaune © Getty Images

Olympique Lyon steht kurz vor dem Finaleinzug in der Champions League. Im französischen Duell gegen Paris feiert OL einen Kantersieg, zwei Stürmerinnen überragen.

Die Frauen von Olympique Lyon haben ihre fünfte Finalteilnahme in der Champions League so gut wie sicher.

Im Halbfinal-Hinspiel feierte der achtmalige Meister im französischen Duell gegen den Vorjahresfinalisten Paris Saint-Germain einen 7:0 (5:0)-Kantersieg kann dadurch die Reise zum Endspiel am 26. Mai im Stadio Città del Tricolore in Reggio Emilia planen. Das Rückspiel findet am kommenden Sonntag in der französischen Hauptstadt statt.

Ada Hegerberg (18., 40.), Eugenie Le Sommer (28., 43.) und Camille Abily (45.) machten vor der Pause für den zweimaligen Champions-League-Sieger alles klar.

Nach der Pause schraubten Louisa Necib (73.) und Lotta Schelin (76.) das Resultat für den französischen Tabellenführer und Pokalfinalisten in die Höhe. Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus aus Hannover hatte keine Mühe mit dem Spiel.

Das Hinspiel des zweiten Halbfinales bestreiten am Sonntagabend (19.15 Uhr) der VfL Wolfsburg und Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel