vergrößernverkleinern
Lyon ließ Paris Saint-Germain im Halbfinale keine Chance
Lyon ließ Paris Saint-Germain im Halbfinale keine Chance © Getty Images

Die Frauen des VfL Wolfsburg treffen im Finale der Champions League auf Olympique Lyon.

Der französische Meister gewann am Montag nach dem 7:0-Kantersieg im Hinspiel auch das zweite Halbfinal-Duell beim nationalen Rivalen Paris St. Germain 1:0 (1:0) und machte damit die Neuauflage des Endspiels von 2013 perfekt. Damals hatten sich die "Wölfinnen" mit 1:0 durchgesetzt.

Lyon, bei dem Nationalspielerin Pauline Bremer durchspielte, machte im Rückspiel in Paris nicht mehr als nötig. Das Tor des Tages erzielte die Schwedin Lotta Schelin (44.). Bereits am Sonntag hatte DFB-Pokalsieger Wolfsburg den Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt ausgeschaltet.

Das Finale steigt am 26. Mai in Reggio Emilia/Italien. Für beide Mannschaften wäre es der dritte Titelgewinn in der Königsklasse.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel