vergrößernverkleinern
1. FFC Frankfurt v Paris St. Germain - UEFA Women's Champions League Final
Colin Bell nach dem Gewinn der Champions League mit dem 1. FFC Frankfurt 2015 © Getty Images

Der 54 Jahre alte Erfolgscoach unterschreibt beim Pokalfinalisten SC Sand einen langfristigen Vertrag. Bell freut sich auf seine Rückkehr in die Bundesliga.

Der Engländer Colin Bell übernimmt das Traineramt beim Frauenfußball-Bundesligisten SC Sand.

Der 54-Jährige unterschrieb beim Pokalfinalisten einen Vertrag bis 2019. Bell hatte Ex-Meister 1. FFC Frankfurt im Dezember 2015 nach knapp zweieinhalb Jahren vorzeitig verlassen und war zum norwegischen Erstligisten Avaldsnes IL gewechselt.

Aus "familiären Gründen" kehrte Bell nun nach Deutschland zurück.

"Es freut mich, wieder in der Bundesliga zu arbeiten. Ich werde alles daran setzen, die tolle Entwicklung des Vereins weiter auszubauen, um neue und weitere stabile Ziele zu erreichen", sagte der ehemalige Profispieler von Bundeslgist FSV Mainz 05.

Mit Frankfurt hatte der in Leicester geborene Bell neben der Champions League 2015 auch einmal den DFB-Pokal (2014) gewonnen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel