vergrößernverkleinern
Der Olympiasieg der DFB-Frauen macht sich in der FIFA-Weltrangliste bemerkbar © Getty Images

Der Olympiasieg der deutschen Fußballerinnen in Rio macht sich in der FIFA-Weltrangliste bemerkbar: die DFB-Damen machen der USA den Platz an der Sonne streitig.

Dank ihres Olympiasiegs von Rio sind die deutschen Fußballerinnen dem Weltranglisten-Ersten USA dicht auf die Pelle gerückt.

Der zweimalige Welt- und achtmalige Europameister (2112 Punkte) liegt im aktuellen Ranking des Weltverbandes FIFA nur noch 25 Zähler hinter dem dreimaligen WM-Sieger (2137).

Damit ist der Vorsprung des US-Girls auf die deutsche Auswahl, die zum ersten Mal Gold geholt hat, um mehr als die Hälfte geschmolzen. Die USA waren in Rio im Viertelfinale an den späteren Silbermedaillengewinnerinnen aus Schweden gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel