vergrößernverkleinern
Sweden v Germany - Women's Algarve Cup 2015 3rd Place Match
Fatmire Alushi ist derzeit vereinslos und konzentriert sich auf ihre Mutterrolle © Getty Images

Fatmire Alushi konzentriert sich derzeit voll auf ihre Mutterrolle. Frauen-Bundestrainerin Steffi Jones lässt der 27-Jährigen die Tür zum DFB-Team auf.

Frauen-Bundestrainerin Steffi Jones hält Fatmire Alushi (28) die Tür für eine Rückkehr in die Nationalmannschaft offen.

"Sie erfreut sich derzeit des Mutterdaseins und hat uns während der Vorbereitung in Bad Gögging kurz besucht. Das hat uns sehr gefreut", sagte Jones: "Wir werden uns zu gegebener Zeit über ihre Zukunft austauschen und ob sie sich vorstellen kann, noch einmal zu spielen."

Alushi deutete Rückkehr an

Vor der Geburt ihres Sohnes Arian im vergangenen November hatte die mit Nürnberg-Profi Enis Alushi verheiratete 79-malige Nationalspielerin angedeutet, ein Comeback in der DFB-Elf anzustreben. "Das würde mich freuen", sagte Jones, die am Samstag in Regensburg gegen Österreich ihr Heimdebüt als Bundestrainerin gibt.

Derzeit ist Alushi, Weltmeisterin von 2007 und zweimalige Europameisterin, aber vereinslos und konzentriert sich auf die Mutterrolle.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel