vergrößernverkleinern
VfL Wolfsburg v Paris St. Germain - UEFA Women's Champions League
Babett Peter wechselte 2014 zum VfL Wolfsburg © Getty Images

Olympiasiegerin Babett Peter hat ihren Vertrag beim VfL Wolfsburg bis 2020 verlängert. Die Defensiv-Spezialistin war 2014 vom 1. FFC Frankfurt nach Niedersachsen gewechselt und hat seither 80 Pflichtspiele für die Grün-Weißen absolviert.

"Babett ist ein absoluter Rückhalt in unserer Defensive und mit ihrer großen internationalen Erfahrung ein wichtiger Baustein unserer Verteidigung", sagte der Sportliche Leiter und Chefcoach Ralf Kellermann: "Ich freue mich, dass sie bis 2020 bei uns bleiben wird."

Die Allianz Frauen-Bundesliga - LIVE im TV auf SPORT1

Peter betonte, dass sie sich "mit dem Verein und der Art, wie beim VfL Fußball gelebt wird, sehr gut identifizieren" kann: "Ich fühle mich innerhalb des Teams und des Betreuerstabs sehr wohl und habe das Gefühl, mich hier sportlich, aber auch als Mensch stetig weiterentwickeln zu können." 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel