vergrößernverkleinern
USA v Germany: Semi Final - FIFA Women's World Cup 2015
Simone Laufehrs Verletzungspech hält an © Getty Images

Simone Laudehr vom FC Bayern zieht sich gegen Slavia Prag eine schwere Spunggelenksverletzung zu. Die Saison scheint für die Olympiasiegerin gelaufen zu sein.

Nationalspielerin Simone Laudehr droht kurz vor Beginn der Bundesliga-Rückrunde das vorzeitige Saisonaus. Die Olympiasiegerin von Frauen-Meister Bayern München erlitt am vergangenen Wochenende im Testspiel gegen Slavia Prag (3:0) einen Riss der vorderen Syndesmose sowie des Außenbandes im linken Sprunggelenk.

"Es ist zu befürchten, dass sie die Saison abhaken muss", sagte Bayern-Trainer Thomas Wörle zu der am Freitag veröffentlichten Diagnose.

Vom Pech verfolgt

Laudehr hatte bereits in der Hinrunde wegen einer Sprunggelenksverletzung zwei Monate pausieren müssen. Erst in der Vorbereitung des Titelverteidigers auf die zweite Hälfte der Spielzeit war die 30-Jährige schmerzfrei. "Dass sie sich erneut verletzt hat, ist sehr bitter für sie. Mit ihrer Erfahrung wird sie in den englischen Wochen besonders fehlen", sagte Wörle.

SPORT1 zeigt am Samstag die Partie der Frauen-Bundesliga zwischen dem SC Freiburg und dem FC Bayern ab 11.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel