vergrößernverkleinern
Nationalspielerin Lena Lotzen bleibt den Frauen des FC Bayern treu
Die Leidenszeit von Lena Lotzen geht dem Ende entgegen © Getty Images

Die Leidenszeit von Lena Lotzen geht dem Ende entgegen. Am kommenden Samstag könnte die Spielerin des FC Bayern erstmals seit Langem wieder im Kader stehen.

Lena Lotzen könnte am kommenden Samstag ihr Comeback in der Frauen-Bundesliga feiern. Die Offensivspielerin gehört nach SPORT1-Informationen zu den Kandidatinnen für den Kader des FC Bayern für das Spiel beim SC Freiburg (Sa., 11.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Die 23-Jährige plagt sich schon seit mehreren Jahren mit Verletzungen herum. Die deutsche Nationalspielerin hat seit der WM im Sommer 2015 in Kanada kein Spiel mehr bestritten und sich in dieser Zeit zwei Meniskus-Operationen am linken Knie unterziehen müssen. 2014 hatte sie am selben Gelenk bereits einen Kreuzband- und Innenbandriss erlitten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel