Andre Schürrle

André Schürrle – erfolgreicher Joker der deutschen Nationalmannschaft

Der Stürmer und Mittelfeldspieler wurde am 6. November 1990 in Ludwigshafen geboren. Bereits im Alter von fünf Jahren trat er dem Ludwigshafener SC bei. Nach elf Jahren im Verein wechselte er 2006 zum 1. FSV ...

mehr zu André Schürrle »
Letzte 10 Bundesliga-SpieleSaison 2016/2017
  1. 1.
    27.08.2016
    Leistung
    1,0
    Gew. Zweik.
    61 %
    Tore / Assists
    0 / 0
  2. 2.
    10.09.2016
    Leistung
    3,0
    Gew. Zweik.
    64 %
    Tore / Assists
    0 / 0
  • Bundesliga-Ranking
    15
  • Ø-Leistungsindex
    2,0
  • Ø Gewonnene Zweikämpfe
    63 %
  • Tore / Assists gesamt
    0 / 2
Mehr fitbit Daten »Präsentiert von

News
FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-DORTMUND
Fußball / Bundesliga
Schürrle fehlt BVB wohl wochenlang
Neben Andre Schürrle muss BVB-Coach Thomas Tuchel in Leverkusen auch ein Duo abschreiben. Dafür gibt es Positives über den langzeitverletzten Marco Reus zu vermelden. mehr »
Fussball / Champions League
Tuchel plaudert über engen Draht zu Schürrle
Der BVB-Trainer schildert nach dem Unentschieden gegen Real, warum seine besondere Bindung zu Andre Schürrle entscheidend für dessen Leistung ist. mehr »
FBL-EUR-C1-DORTMUND-REAL-MADRID
Fußball / Champions League
Schürrle genießt den Zauber des ersten Mals
Andre Schürrle leuchten nach seinem Last-Minute-Knaller gegen Real die Augen - die Gefühle brodeln über. Trainer Tuchel erklärt das Geheimnis seines Spielers. mehr »
FBL-EUR-C1-DORTMUND-REAL-MADRID
Fussball / Champions League
Schürrles Tor zum Nachhören bei SPORT1.fm
Andre Schürrle knallt den Ball zum 2:2 ins Kreuzeck. SPORT1.fm-Reporter Christoph Fetzer ist außer sich. Der BVB-Ausgleich zum Nachhören. mehr »
FBL-EUR-C1-DORTMUND-REAL-MADRID
Fußball / Champions League
Wandervogel Schürrle bricht Rekord
Andre Schürrle darf einen besonderen Bestwert sein Eigen nennen. Dem Offensiven von Borussia Dortmund gelingt gegen Real für den vierten verschiedenen Klub ein Tor. mehr »
FBL-EUR-C1-BORUSSIA-DORTMUND-TRAINING
Fußball / Champions League
BVB-Trio bereit für Duell mit Real
Borussia Dortmund kann im Champions-League-Duell mit Real Madrid wieder auf drei seiner Leistungsträger zurückgreifen. Trainer Thomas Tuchel fordert Hingabe und Mut. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-DORTMUND
Fußball / Bundesliga
BVB ohne Schürrle nach Wolfsburg
Der Weltmeister fehlt beim Abflug seines Teams zu seinem Ex-Klub Wolfsburg am Montagabend. Die Verletzung Schürrles ist noch immer nicht auskuriert. mehr »
Schürrle
Fussball / Champions League
BVB ohne angeschlagenen Schürrle
Borussia Dortmund muss zum Auftakt der Champions League auf Andre Schürrle verzichten. Der Offensivspieler fällt wegen Knieproblemen aus. mehr »
Julian Weigl und Andre Schürrle beim BVB
Fußball / Bundesliga
Weigl schwärmt von neuen Kollegen
Exklusiv Für Julian Weigl entpuppen sich die Neuzugänge von Borussia Dortmund schon nach kurzer Zeit als Volltreffer. Ob menschlich oder sportlich - Weigl ist begeistert. mehr »
Borussia Dortmund v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Fußball / DFB-Team
Schürrle für DFB-Spiele fraglich
Die nächsten beiden DFB-Spiele finden womöglich ohne Andre Schürrle statt. Der BVB-Star hat Probleme mit den Knie und könnte bei Bastian Schweinsteigers Abschied fehlen. mehr »

André Schürrle – erfolgreicher Joker der deutschen Nationalmannschaft

Der Stürmer und Mittelfeldspieler wurde am 6. November 1990 in Ludwigshafen geboren. Bereits im Alter von fünf Jahren trat er dem Ludwigshafener SC bei. Nach elf Jahren im Verein wechselte er 2006 zum 1. FSV Mainz 05. Mit der U 19 des Vereins wurde Schürrle 2009 Deutscher A-Jugend-Meister. Im selben Jahr wurde er in den Kader der Profimannschaft aufgenommen und gab sein Debüt in der Bundesliga am 8. August 2009 beim 2:2 gegen Bayer 04 Leverkusen. Die ersten beiden Bundesligatore sollten im Spiel gegen den VfL Bochum am 19. September 2009 folgen. Diese machten den damals 18-Jährigen zum jüngsten Bundesligatorschützen der Mainzer Vereinsgeschichte und trugen zum 3:2-Sieg bei. Zur Saison 2011/12 wechselte der gebürtige Ludwigshafener mit Unterzeichnung eines Fünfjahresvertrages zu Bayer 04 Leverkusen. Im ersten Bundesligaspiel für den neuen Verein stand André Schürrle gegen seine ehemalige Mannschaft aus Mainz auf dem Platz. Es folgte sein Debüt in der UEFA Champions League am 13. September 2011.

André Schürrle beim Chelsea FC und in der deutschen Nationalmannschaft

Nachdem er insgesamt 18 Tore in 65 Spielen für Bayer 04 Leverkusen erzielt hatte, entschied sich der Stürmer und Mittelfeldspieler zur Saison 2013/14 für den Wechsel zum Chelsea FC in die englische Premier League. Sein Debüt in dieser gab er am 18. August 2013 beim 2:0-Sieg gegen Hull City. Im März 2014 gelang Schürrle ein sogenannter lupenreiner Hattrick, als er innerhalb von 17 Minuten im Spiel seiner Mannschaft gegen den FC Fulham die drei Tore zum 3:1-Sieg erzielte. Zu diesem Zeitpunkt war André Schürrle bereits mehrere Jahre in der deutschen Nationalmannschaft aktiv. Sein Debüt in dieser hatte er im Alter von 17 Jahren im Freundschaftsspiel der U 19 gegen Tschechien am 4. September 2008 gegeben. Nach insgesamt vier Toren in elf Spielen rückte der Spieler in den Kader der U 20 und schließlich 2009 in die U 21 Deutschlands auf. Als er gegen San Marino zu seinem zweiten Einsatz kam, gelang ihm sein erstes Tor für die U 21. Es sollten drei weitere folgen, bevor Joachim Löw den Spieler in den Kader der A-Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien berief. Als Einwechselspieler erzielte er im Spiel gegen Algerien im Achtelfinale ein Tor und zwei weitere gegen Brasilien im Halbfinale. Damit trug er letztendlich nicht nur zum Weltmeistertitel seiner Mannschaft bei, sondern löste Rudi Völler als erfolgreichsten Einwechselspieler ab.

In der Winterpause der Saison 2014/2015 wechselte Schürrle zum VfL Wolfsburg.