Andre Schürrle

André Schürrle – erfolgreicher Joker der deutschen Nationalmannschaft

Der Stürmer und Mittelfeldspieler wurde am 6. November 1990 in Ludwigshafen geboren. Bereits im Alter von fünf Jahren trat er dem Ludwigshafener SC bei. Nach elf Jahren im Verein...
mehr zu André Schürrle »

Mehr fitbit Daten »Präsentiert von

News
Fussball / DFB-Pokal
Schürrles erster Pflichtspieltreffer im Video
In der Volkswagen Pokalfieber-Webshow diskutieren die SPORT1-Redakteure über den neuen BVB, Torschütze Schürle und die Titelchancen für das Team von Tuchel. mehr »
Eintracht Trier v Borussia Dortmund - DFB Cup
Fußball / DFB-Pokal
Schürrle gibt nach K.o. Entwarnung
Andre Schürrle wird beim Dortmunder Pokalsieg vom Trierer Torwart am Kinn getroffen und geht k.o. Der Neuzugang hat jedoch Glück im Unglück. Thomas Tuchel flachst. mehr »
Borussia Dortmund v FC Bayern Muenchen - DFL Supercup 2016
Fussball / Bundesliga
Der neue BVB gewinnt Konturen
Der erste Härtetest ging im Supercup zwar verloren, aber bei Borussia Dortmund ist ein deutlicher Aufwärtstrend erkennbar. SPORT1 nennt die wichtigsten Erkenntnisse. mehr »
Fußball / Bundesliga
Doppelpack: BVB siegt dank Schürrle
Update Dortmund rehabilitiert sich für die Pleite im Supercup. Andre Schürrle präsentiert sich in Torlaune, auch Mario Götze überzeugt. Der HSV siegt trotz Rückstand. mehr »
Fußball / Bundesliga
Tuchel: Darum spielte Götze nicht
Mario Götze bleibt bei der Supercup-Niederlage von Borussia Dortmund 90 Minuten auf der Bank. Sein Trainer Thomas Tuchel erklärt die Gründe für die Maßnahme. mehr »
AFC Sunderland  v Borussia Dortmund  - Friendly Match
BVB - Bilbao ab 18.45 Uhr LIVE auf SPORT1
BVB gegen Bilbao LIVE auf SPORT1
Mario Götzes nächste Chance? Borussia Dortmund bestreitet sein letztes Spiel vor dem Supercup. Am Dienstag geht es gegen Athletic Bilbao (18.45 Uhr LIVE auf SPORT1) mehr »
AFC Sunderland  v Borussia Dortmund  - Friendly Match
Fußball / Bundesliga
Götze will beim BVB ins Zentrum
Mario Götze grenzt bei seiner offiziellen Vorstellung seine Wunschposition beim BVB ein. Nachfragen zur Zeit beim FC Bayern beantwortet er sarkastisch. mehr »
Mario Götze gegen AFC Sunderland
Fußball / Bundesliga
Warum Tuchel Götze schützen will
Der erste Auftritt von Mario Götze und Andre Schürrle macht Lust auf mehr. Doch Trainer Thomas Tuchel möchte das Duo langsam heranführen und mahnt zur Vorsicht. mehr »
Fußball / Bundesliga
BVB bei Götze-Comeback remis
Mario Götze kommt im Test gegen den AFC Sunderland nach über drei Jahren zu seinem Comeback im BVB-Dress. Für Schwarz-Gelb reicht es allerdings nur zu einem Unentschieden. mehr »
Fußball
Dortmund bei Götze-Comeback remis
Mario Götze kommt im Test gegen Sunderland nach über drei Jahren zu seinem Comeback im BVB-Dress. Für Schwarz-Gelb reicht es aber nur zum Remis. Der Ticker zum Nachlesen. mehr »

André Schürrle – erfolgreicher Joker der deutschen Nationalmannschaft

Der Stürmer und Mittelfeldspieler wurde am 6. November 1990 in Ludwigshafen geboren. Bereits im Alter von fünf Jahren trat er dem Ludwigshafener SC bei. Nach elf Jahren im Verein wechselte er 2006 zum 1. FSV Mainz 05. Mit der U 19 des Vereins wurde Schürrle 2009 Deutscher A-Jugend-Meister. Im selben Jahr wurde er in den Kader der Profimannschaft aufgenommen und gab sein Debüt in der Bundesliga am 8. August 2009 beim 2:2 gegen Bayer 04 Leverkusen. Die ersten beiden Bundesligatore sollten im Spiel gegen den VfL Bochum am 19. September 2009 folgen. Diese machten den damals 18-Jährigen zum jüngsten Bundesligatorschützen der Mainzer Vereinsgeschichte und trugen zum 3:2-Sieg bei. Zur Saison 2011/12 wechselte der gebürtige Ludwigshafener mit Unterzeichnung eines Fünfjahresvertrages zu Bayer 04 Leverkusen. Im ersten Bundesligaspiel für den neuen Verein stand André Schürrle gegen seine ehemalige Mannschaft aus Mainz auf dem Platz. Es folgte sein Debüt in der UEFA Champions League am 13. September 2011.

André Schürrle beim Chelsea FC und in der deutschen Nationalmannschaft

Nachdem er insgesamt 18 Tore in 65 Spielen für Bayer 04 Leverkusen erzielt hatte, entschied sich der Stürmer und Mittelfeldspieler zur Saison 2013/14 für den Wechsel zum Chelsea FC in die englische Premier League. Sein Debüt in dieser gab er am 18. August 2013 beim 2:0-Sieg gegen Hull City. Im März 2014 gelang Schürrle ein sogenannter lupenreiner Hattrick, als er innerhalb von 17 Minuten im Spiel seiner Mannschaft gegen den FC Fulham die drei Tore zum 3:1-Sieg erzielte. Zu diesem Zeitpunkt war André Schürrle bereits mehrere Jahre in der deutschen Nationalmannschaft aktiv. Sein Debüt in dieser hatte er im Alter von 17 Jahren im Freundschaftsspiel der U 19 gegen Tschechien am 4. September 2008 gegeben. Nach insgesamt vier Toren in elf Spielen rückte der Spieler in den Kader der U 20 und schließlich 2009 in die U 21 Deutschlands auf. Als er gegen San Marino zu seinem zweiten Einsatz kam, gelang ihm sein erstes Tor für die U 21. Es sollten drei weitere folgen, bevor Joachim Löw den Spieler in den Kader der A-Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien berief. Als Einwechselspieler erzielte er im Spiel gegen Algerien im Achtelfinale ein Tor und zwei weitere gegen Brasilien im Halbfinale. Damit trug er letztendlich nicht nur zum Weltmeistertitel seiner Mannschaft bei, sondern löste Rudi Völler als erfolgreichsten Einwechselspieler ab.

In der Winterpause der Saison 2014/2015 wechselte Schürrle zum VfL Wolfsburg.