FC St. Pauli v Eintracht Braunschweig - 2. Bundesliga

Domi Kumbela – geballte deutsch-kongolesische Sturmkraft

Der Stürmer wurde am 20. April 1984 in Kinshasa geboren. Bis 2002 spielte er in den Vereinen FC Rodalben, TuS DJK Pirmasens sowie FK Pirmasens. In den drei darauffolgenden Jahren bestritt er 43 Spiele mit der B-Mannschaft des ...

mehr zu Domi Kumbela »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]


Domi Kumbela – geballte deutsch-kongolesische Sturmkraft

Der Stürmer wurde am 20. April 1984 in Kinshasa geboren. Bis 2002 spielte er in den Vereinen FC Rodalben, TuS DJK Pirmasens sowie FK Pirmasens. In den drei darauffolgenden Jahren bestritt er 43 Spiele mit der B-Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern und erzielte in diesen acht Tore für den Verein, bevor ihn der FC Rot-Weiß Erfurt zur Saison 2005/06 unter Vertrag nahm. Im Jahr 2007 kündigte der Verein den Vertrag mit dem Spieler, nachdem er drei Platzverweise wegen Unsportlichkeiten erhalten und eine Straftat begangen hatte.

Nach Zwischenstation in der Türkei zurück nach Deutschland

Auf die Rückrunde der Saison 2007/08 bei Eintracht Braunschweig folgten Wechsel zum SC Paderborn 07 sowie zu Rot Weiss Ahlen. Nach der Kündigung seines Vertrages bei letzterem kehrte Domi Kumbela 2010 nach Braunschweig zurück. Mit dem Verein erst in die 2. und später in die 1. Bundesliga aufgestiegen, gab er am 25. August 2013 sein Erstligadebüt. Zur Saison 2014/15 wechselte Kumbela zu Kardemir Karabükspor, im Sommer 2015 schloss er sich der SpVgg Greuther Fürth an.

Als er dort nicht regelmäßig zum Einsatz kam, kehrte er in der Winterpause zum dritten Mal nach Braunschweig zurück. Kumbela unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2017 beim Team von Trainer Thorsten Lieberknecht.