Emre Can im Trikot des FC Liverpool

Emre Can: deutsches Talent mit türkischen Wurzeln

Emre Can wurde im Januar 1994 in Frankfurt am Main geboren. 2006 begann er seine Karriere bei Eintracht Frankfurt, dem größten Verein seiner Heimatstadt. Im Jahr 2009 absolvierte Can sein einziges Spiel...
mehr zu Emre Can »


News
Int. Fussball / Premier League
Can: "Klopp hat sich viel vorgenommen"
Exklusiv Nach dem irren Torfestival gegen Arsenal spricht Nationalspieler Emre Can bei SPORT1 über die Pläne von Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool. mehr »
U21 Germany v U21 Denmark - International Friendly
Fussball / DFB-Team
Hrubesch ärgert sich nicht über EM-Reservisten
Olympia-Trainer Hrubesch hegt nach dem Abzug seiner Talente für die EM keinen Groll - obwohl Can, Tah, Weigl und Co. kaum zum Einsatz kamen und in Rio fehlen. mehr »
Fussball / DFB-Team
Heynemann zu Rizzoli: Sehr unglücklich
Exklusiv Waldemar Hartmann ätzt nach Deutschlands EM-Halbfinale gegen Schiedsrichter Nicola Rizzoli. Auch Ex-FIFA-Referee Bernd Heynemann kritisiert die Ansetzung. mehr »
Germany - Training & Press Conference
Fußball / DFB-Team
Özil plädiert für Can-Einsatz
Mesut Özil hält ein Plädoyer für Emre Can und wünscht sich einen Einsatz des England-Legionärs. Die Elfmeterschwäche von ihm und Thomas Müller findet Özil eigenartig. mehr »
Fußball / DFB-Team
Schlägt jetzt die Stunde der Reserve?
Wie wird der Bundestrainer Hummels, Khedira, Gomez und eventuell auch Schweinsteiger ersetzen? SPORT1 nennt die Kandidaten und schätzt ihre Chancen auf einen Einsatz ein. mehr »
Fussball / DFB-Team
Gewinner und Verlierer der EM-Vorbereitung
Nach dem Trainingslager und den beiden Testspielen des DFB-Teams macht SPORT1 den Formcheck des deutschen EM-Aufgebots und nennt Gewinner, Verlierer und Mitläufer. mehr »
Manchester City v Liverpool - Premier League
Fußball
Drei Deutsche in den Europacup-Finals
Noch drei Deutsche haben die Chance auf einen europäischen Titel. Während Toni Kroos auf den "Henkelpott" hofft, kämpfen zwei England-Legionäre um die Europa League. mehr »
Liverpool v Borussia Dortmund - UEFA Europa League Quarter Final: Second Leg
Fußball / UEFA Europa League
Can kehrt in Liverpools Kader zurück
Jürgen Klopp verkündet die Rückkehr des deutschen Nationalspielers ins Aufgebot der Reds gegen Villarreal. Ob Can auch direkt aufläuft, lässt der Coach aber offen. mehr »
FC Liverpool - Press Conference & Training
UEFA Europa League
Can bei Liverpool wieder im Training
Emre Can kehrt nach seiner Verletzung wieder ins Mannschaftstraining zurück. Sogar für das Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Villarreal ist der Nationalspieler eine Option. mehr »
Liverpool v Borussia Dortmund - UEFA Europa League Quarter Final: Second Leg
Internationaler Fußball / Premier League
Schock für Löw und Klopp: Can droht EM-Aus
Update Die Verletzung von Emre Can stellt sich als schlimmer als erwartet heraus. Dem deutschen Nationalspieler droht eine wochenlange Pause und das EM-Aus. mehr »

Emre Can: deutsches Talent mit türkischen Wurzeln

Emre Can wurde im Januar 1994 in Frankfurt am Main geboren. 2006 begann er seine Karriere bei Eintracht Frankfurt, dem größten Verein seiner Heimatstadt. Im Jahr 2009 absolvierte Can sein einziges Spiel für die U-15-Nationalmannschaft von Deutschland. Im gleichen Jahr stand er für die U 16 auf dem Platz, ein Jahr später kam er erstmals für die U 17 zum Einsatz. Bei der U-17-EM im Jahr 2011 wurde er mit dem Team Vize-Europameister. Die U-17-Weltmeisterschaft endete für Can und die Mannschaft mit dem 3. Platz. Im Jahr 2012 stand er zum ersten Mal für die U 19 auf dem Platz, ein Jahr später debütierte er für die U 21. Im September 2015 wird Can erstmals für die A-Nationalmannschaft berufen

Schneller Aufstieg in die Erste Bundesliga

Nachdem er 2011 zum FC Bayern München gewechselt war, stand er in der Saison 2011/2012 im Kader der zweiten Mannschaft der Bayern und gab sein Debüt in der Regionalliga Süd im August 2011. Nachdem der flexibel einsetzbare Mittelfeldspieler im Februar 2012 bereits im Kader der ersten Mannschaft stand, debütierte er im August 2012 im DFL-Supercup gegen Borussia Dortmund. Kurz darauf kam er erstmals im DFB-Pokal zum Einsatz, auf sein erstes Bundesligaspiel musste Emre Can allerdings fast ein weiteres Jahr warten. Kurz nach diesem Auftritt schoss er zudem sein erstes Tor für die Bayern. So hatte Can zumindest einen kleinen Anteil daran, dass München in der Saison 2012/2013 die Meisterschaft, den Pokal und die Champions League gewann. Nach Ende der Spielzeit wechselte Can zu Bayer 04 Leverkusen. Die Ablösesumme für den Transfer betrug 5 Millionen Euro.

Emre Can geht von Leverkusen zum FC Liverpool

Für seinen neuen Verein lief Can erstmals im August 2013 in der Bundesliga auf. Auch in Champions League und DFB-Pokal kam der Spieler regelmäßig zum Einsatz. So bestritt er in der Spielzeit 2013/2014, die seine einzige für die Leverkusener bleiben sollte, 29 Spiele in der Bundesliga und schoss 3 Tore. In der Champions League kam er auf 7, im Pokal auf 3 Partien. Nach der Saison wechselte Can für eine Transfersumme von 12 Millionen Euro zum FC Liverpool. Obwohl er für die türkische Nationalmannschaft spielberechtigt ist, bekannte er sich bereits 2011 dazu, den DFB-Auswahlteams treu bleiben zu wollen.