Abwehrspieler Felipe vom VfL Wolfsburg verfolgt einen Gegenspieler

Felipe Lopes: von Portugal nach Deutschland

Felipe Aliste Lopes wurde im August 1987 im brasilianischen Osasco geboren. Einer seiner Jugendclubs war der Nacional Futebol Clube. Im Jahr 2005 kam er zum Guarani FC, der zu dieser Zeit in der höchsten brasilianischen Liga spielte. In ...

mehr zu Felipe Lopes »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]


Leistungsdaten

[[ competition.name ]]
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

Felipe Lopes: von Portugal nach Deutschland

Felipe Aliste Lopes wurde im August 1987 im brasilianischen Osasco geboren. Einer seiner Jugendclubs war der Nacional Futebol Clube. Im Jahr 2005 kam er zum Guarani FC, der zu dieser Zeit in der höchsten brasilianischen Liga spielte. In seiner ersten Saison als Fußballprofi absolvierte Lopes 24 Spiele. Im Sommer 2006 wechselte er ablösefrei zum belgischen Erstligisten RSC Anderlecht. Dort saß der Innenverteidiger in der gesamten Spielzeit 2006/2007 auf der Bank, konnte aber im Sommer 2007 die belgische Meisterschaft mit seiner Mannschaft feiern. Kurz darauf ging Felipe Lopes zu CD Nacional auf die portugiesische Insel Madeira. Für den Club debütierte er im Dezember 2007 in der Primeira Liga, der höchsten portugiesischen Spielklasse. Am Ende der Saison 2007/2008 hatte er sieben Ligaspiele auf dem Konto. In der nachfolgenden Spielzeit waren es schon 25, wobei Lopes ab dem 7. Spieltag in jeder Ligapartie über 90 Minuten auf dem Platz stand. Zudem kam er zu seinen ersten Einsätzen im portugiesischen Pokalwettbewerb. In der Saison 2009/2010 konnte sich Nacional für die Europa League qualifizieren, in der Lopes im September 2009 debütierte und gleich ein Tor schoss.

Felipe Lopes: Karriere beim VfL Wolfsburg

Als Lopes CD Nacional in der Winterpause der Saison 2011/2012 verließ, hatte er 136 Einsätze in Pflichtspielen und sieben Tore für die Portugiesen vorzuweisen. Für eine Transfersumme von 2,5 Millionen Euro kaufte ihn der VfL Wolfsburg, bei dem gerade Felix Magath Trainer und Manager in Personalunion war. In der Rückrunde seiner ersten Saison in der deutschen Bundesliga stand Lopes in den ersten 13 Partien über die volle Spieldauer auf dem Platz und verpasste nur die letzten vier Spiele aufgrund einer Gelbsperre und einer Verletzung. In der Spielzeit 2012/2013 wurde Lopes weitestgehend nicht für den Kader der Wolfsburger berücksichtigt und kam nur auf einen einzigen Einsatz in der Hinrunde. Im Januar 2013 wurde er für eine Summe von 300.000 Euro an den VfB Stuttgart ausgeliehen. Für diesen absolvierte Lopes nur drei Spiele und kehrte im Sommer 2013 nach Wolfsburg zurück, da die Stuttgarter auf die Möglichkeit verzichteten, den Brasilianer fest zu verpflichten. In der kompletten Spielzeit 2013/2014 stand Felipe Lopes in nur zwei Ligaspielen im Kader der Wolfsburger, kam allerdings in keinem zum Einsatz. Im Juli 2014 erlitt Lopes einen Schlaganfall, sodass er mehrere Monate pausieren musste.