Real Oviedo v Club Atletico de Madrid - Pre-Season Friendly

Fernando Torres: der Titelsammler aus Spanien

Fernando Torres, geboren im März 1984 in Madrid, schloss sich 1995 Atlético Madrid an und unterschrieb im Jahr 1999 seinen ersten Profivertrag beim Verein. Sein Debüt für die Profis, die zu dieser Zeit in...
mehr zu Fernando Torres »


News
Fußball / Champions League
Atletico bereit: "Wir sterben füreinander"
Atletico Madrid setzt im Rückspiel beim FC Bayern eigentlich auf seine gewohnte Taktik, will aber trotzdem auf Sieg spielen. Fernando Torres wählt martialische Worte. mehr »
Pfosten! Torres verpasst die Entscheidung
Pfosten! Torres verpasst die Entscheidung
Fernando Torres scheitert 15 Minuten vor Ende am Aluminium. Sein Schuss landet nur am Pfosten und verpassst damit das 2:0. SPORT1.fm-Reporter: Christoph Fetzer mehr »
Int. Fußball / Primera Division
Trifft Torres so auch gegen die Bayern?
In Spanien befindet sich Atletico Madrid im Aufwind. Besonders der Torjäger in Gala-Form hat Bayerns Halbfinal-Gegner in der Tabelle nah an Barca heran geschossen. mehr »
FBL-EUR-C1-BARCELONA-ATLETICO
Fußball / Champions League
"Einer der schlimmsten Tage meiner Karriere"
Tor, Gelbe Karte, Gelb-Rot - der Arbeitstag von Atleticos Fernando Torres beim FC Barcelona war außergewöhnlich. Der Angreifer nimmt die Pleite voll auf seine Kappe. mehr »
FBL-EUR-C1-ATLETICO-PSVEINDHOVEN-PSV
Fußball / Transfermarkt
Lazio: Torres statt Klose?
Lazio Rom sucht offenbar schon einen Nachfolger für Miroslav Klose und ist dabei auf den Atletico-Star aufmerksam geworden. Auch ein Ex-Dortmunder steht auf der Liste. mehr »
Fussball / International
La Liga: Torres nagelt ihn unter die Latte
Der spanische Nationalstürmer schießt Atletico zum Sieg bei Getafe. In der Tabelle bleiben die Madrilenen Spitzenreiter FC Barcelona dicht auf den Fersen. mehr »
Saul Niguez von Atletico Madrid
Internationaler Fußball / Primera Division
Atletico dreht Partie nach Aussetzer
Der Tabellenzweite gerät gegen SD Eibar kurz nach dem Seitenwechsel durch einen schweren Blackout von Saul Niguez in Rückstand. Doch der Pechvogel schlägt zurück. mehr »
Mario Mandzukic wechselt wohl nach Italien
Mario Mandzukic angekommen in Madrid
Der neue Musterprofi
Mario Madzukic gilt als schwieriger Charakter. Doch der Kroate und der spanische Meister Atletico Madrid - das passt inzwischen. mehr »
Fernando Torres, Martin Odegaard und Juan Cuadrado
Transferbilanz in Europas Top-Ligen
Shopping Kings und Sparfüchse
Der VfL Wolfsburg stellt mit dem Schürrle-Transfer einen neuen Rekord auf. Trotzdem geben andere Ligen noch deutlich mehr aus. Alle Fakten zu den internationalen Transfers. mehr »
Mario Mandzukic jubelt nach einem Tor für Atletico Madrid
Stürmer-Roulette bei Atletico Madrid
Mandzukic gegen Barca und Fanliebling
Bei Atletico Madrid gibt es einen der packendsten Stürmer-Dreikämpfe in Europa. Mario Mandzukic will sich im Spiel beim FC Barcelona für einen Stammplatz empfehlen. mehr »

Fernando Torres: der Titelsammler aus Spanien

Fernando Torres, geboren im März 1984 in Madrid, schloss sich 1995 Atlético Madrid an und unterschrieb im Jahr 1999 seinen ersten Profivertrag beim Verein. Sein Debüt für die Profis, die zu dieser Zeit in der zweiten spanischen Liga spielten, gab Torres allerdings erst im Mai 2001. In der Saison 2001/2002, in der sein Verein den Aufstieg in die Primera División schaffte, schoss Torres ein Tor. Sein erstes Spiel in der ersten spanischen Liga bestritt er im September 2002, gleich in seinem zweitem gelang ihm sein erstes Tor in der Primera División. 2003 wurde er zum Kapitän seiner Mannschaft ernannt. Als Torres Atlético im Sommer 2007 verließ, hatte er in 174 Ligaspielen 75 Tore geschossen.

Über den FC Liverpool, den FC Chelsea und AC Mailand zurück zu Atletico Madrid

Ab der Saison 2007/2008 lief Torres für den FC Liverpool auf. Schon in seiner ersten Saison in England erzielte er 24 Ligatore und landete in der Torschützenliste auf Rang 2. Konstant schoss er auch in den folgenden Spielzeiten Tore und erreichte mit seinem Club in der Saison 2009/2010 das Halbfinale der Europa League. Im Januar 2011 wechselte Torres innerhalb der englischen Premier League für 58,5 Millionen Euro, die höchste Transfersumme, die ein britischer Verein bis dahin je für einen Transfer bezahlt hatte, zum FC Chelsea nach London. Als Torres in den ersten zwölf Spielen für seinen neuen Verein nicht traf, verlor er seinen Stammplatz. Erst im April 2011 konnte er sein erstes Tor für Chelsea erzielen. Im Jahr 2012 gewannen Torres und sein Club die Champions League und den FA Cup, ein Jahr später holte sich Chelsea den Sieg in der Europa League. Am 31. August 2014 wechselte Torres für zwei Jahre auf Leihbasis zum AC Mailand, bevor er zum 5. Januar 2015 fest verpflichtet wurde. Daraufhin wurde der Stürmer allerdings bis zum 30. Juni 2016 an Atletico Madrid ausgeliehen.

Der Welt- und Europameister Fernando Torres

Torres spielte in allen Jugend-Nationalmannschaften Spaniens und gewann im Jahr 2001 mit der U 16 und im Jahr 2002 mit der U 19 jeweils die Europameisterschaft. Die erste Partie für die A-Nationalmannschaft bestritt er im September 2003 in einem Freundschaftsspiel gegen Portugal. Sein erstes Länderspieltor im April 2004 machte ihn zum bis dahin jüngsten Torschützen in der Geschichte des spanischen Nationalteams. Zwischen 2004 und 2014 nahm Fernando Torres an sämtlichen Welt- und Europameisterschaften teil und wurde 2008 und 2012 Europameister und 2010 Weltmeister.