Jefferson Farfán

FBL-COPAM2015-CHI-PER

Jefferson Farfán: der flexible Offensiv-Allrounder aus Peru

Jefferson Farfán wurde im Oktober 1984 in der peruanischen Hauptstadt Lima geboren. Sein erster Club war der Deportivo Municipal, dem er im Jahr 1993 beitrat. Sechs Jahre später wechselte er zu Alianza Lima und kam im Juli ...

mehr zu Jefferson Farfán »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]


Leistungsdaten

[[ competition.name ]]
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]
News
Jefferson Farfan ist 2008 vom PSV Eindhoven zu Schalke 04 gewechselt
Zehn Millionen Euro Ablöse?
Wechsel von Farfan zu Al-Jazira perfekt
Schalke 04 verkauft den Peruaner Jefferson Farfan zu Al-Jazira. In Abu Dhabi trifft der flinke Flügelflitzer auch gleich auf einen der größten Flops des Hamburger SV. mehr »
Julian Draxler ist nun wohl auch beim VfL Wolfsburg begehrt
Möglicher Wechsel von Schalke 04 zu Juventus Turin
Draxler bereitet Schalke Kopfzerbrechen
Geht er oder geht er nicht? Schalkes Manager Horst Heldt bezieht Stellung zu den Gerüchten um einen möglichen Abschied von Weltmeister Julian Draxler zu Juventus Turin. mehr »
Jefferson Farfan ist 2008 vom PSV Eindhoven zu Schalke 04 gewechselt
Wechsel in die Wüste
Farfan will "monströses Angebot" annehmen
Der Peruaner kann der Millionenofferte aus der Wüste anscheinend nicht widerstehen und wird Schalke 04 demnächst verlassen. Horst Heldt sieht nur noch wenige Hürden. mehr »
Jefferson Farfan ist 2008 vom PSV Eindhoven zu Schalke 04 gewechselt
Schalke will Kader weiter umbauen
Flieht Farfan in die Wüste?
Dem Peruaner liegt offenbar ein hochdotiertes Angebot aus Abu Dhabi vor. Sollte es zu einem Abschluss kommen, könnte Schalke bei Xherdan Shaqiri konkreter werden. mehr »
Jefferson Farfan und Claudio Pizarro jubeln
Peruanisches Duo vor Wechsel
Pizarro nach Indien, Farfan in die Türkei?
Den Ex-Bayern-Stürmer zieht es angeblich nach Indien. Farfan liegt ein Angebot eines türkischen Topklubs vor. Schalke darf auf eine Ablöse für den Flügelflitzer hoffen. mehr »
Claudio Pizarro (l.) wird den FC Bayern wohl verlassen.
Peru setzt bei der Copa America auf vier Deutschland-Legionäre
Peru mit Deutschland-Quartett
mehr »
SPORT1-Kolumne von Thomas Berthold
"Das Momentum spricht für Stuttgart"
Exklusiv SPORT1-Experte Thomas Berthold sieht die Schwaben im Abstiegskampf im Vorteil - gerade gegenüber dem HSV. Die Krise auf Schalke begründet er mit Planungsfehlern. mehr »
Schalkes Max Meyer in Aktion
S04 enttäuscht vor heimischer Kulisse
Freiburg verschenkt Sieg gegen Schalke
Durch eine ordentliche Vorstellung auf Schalke kommt Freiburg dem Klassenerhalt einen Schritt näher. Die Königsblauen können das Thema Champions League dagegen abhaken. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-AUGSBURG-SCHALKE
Schalke 04 verliert den Anschluss an Platz 4
Leiser Abschied von großen Zielen
Update Schalke muss die Champions League nach dem Remis in Augsburg wohl abschreiben. Das Verpassen der Königsklasse hätte für die Personalplanung gravierende Folgen. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-AUGSBURG-SCHALKE
Acht Punkte Rückstand auf Rang 4
Nach Tiefschlag: Schalke flüchtet sich in Trotz
Update Nach dem Remis in Augsburg fehlen Schalke schon acht Punkte auf die Königsklasse. Heldt streckt dennoch nicht die Waffen. Der FCA feiert Weinzierl und Reuter. mehr »

Jefferson Farfán: der flexible Offensiv-Allrounder aus Peru

Jefferson Farfán wurde im Oktober 1984 in der peruanischen Hauptstadt Lima geboren. Sein erster Club war der Deportivo Municipal, dem er im Jahr 1993 beitrat. Sechs Jahre später wechselte er zu Alianza Lima und kam im Juli 2001 im Alter von nur 16 Jahren zu seinem ersten Einsatz in der höchsten peruanischen Liga. Im Jahr darauf wurde der Offensivspieler, der sowohl im Mittelfeld als auch im Sturm zum Einsatz kommen kann, zum besten Spieler des Jahres in Peru gewählt. In den Jahren 2002 und 2003 kam Farfán für die U-20-Nationalmannschaft von Peru zum Einsatz. Sein Debüt für das A-Nationalteam gab er im Februar 2003. In den Jahren 2003 und 2004 holten Lima und Farfán jeweils die peruanische Meisterschaft. Zur Saison 2004/2005 wechselte Farfán für 3,5 Millionen Euro zum niederländischen Club PSV Eindhoven, für den er im August 2004 debütierte. Im Jahr 2005 gewann Farfán mit Eindhoven das Double aus Meisterschaft und KNVB-Pokal, außerdem erreichte der Club das Halbfinale der Champions League. Zwischen 2006 und 2008 kamen drei weitere Meistertitel dazu. Insgesamt stand Farfán in 118 Spielen für Eindhoven auf dem Feld und erzielte dabei 57 Tore.

Farfán beim FC Schalke 04

2007 schloss der peruanische Fußballverband Jefferson Farfán und drei weitere Spieler bis auf weiteres aus dem Nationalteam der Peruaner aus. Bereits ein Jahr später wurde die Entscheidung allerdings wieder aufgehoben und 2010 kam Farfán wieder zum Einsatz. Vor der Saison 2008/2009 wechselte der Peruaner für eine Ablösesumme von 10 Millionen Euro zum FC Schalke 04. Gleich in seinem ersten Spiel für die Schalker, ausgerechnet das Revierderby gegen Borussia Dortmund im September 2008, schoss Farfán sein erstes Tor in der Bundesliga. Seine erste Spielzeit in Deutschland beendete der Peruaner mit neun Treffern in der Bundesliga, in der Saison darauf waren es acht. Ebenso wichtig wie seine Tore waren dabei die vielen Treffer, die er vorbereitet hatte. Im Jahr 2010 konnte er mit Schalke die deutsche Vizemeisterschaft feiern, im folgenden Jahr holte das Team den DFB-Pokal. Zudem drang der Club bis in das Halbfinale der Champions League vor, wo er an Manchester United scheiterte. Im Sommer 2015 folgte der Wechsel zu Al-Jazira, bei denen der Peruaner einen Dreijahresvertrag unterschrieb.