VfL Wolfsburg-Junior Malanda

Junior Malandas Weg in die Bundesliga

Der Fußballspieler Bernard Malanda-Adje, später unter dem Namen Junior Malanda bekannt, wurde am 28. August 1994 in Brüssel geboren. In seiner Jugend spielte er beim RSC Anderlecht. Als im Jahr 2007 sein Wechsel zum französischen Verein OSC ...

mehr zu Junior Malanda »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]


Leistungsdaten

[[ competition.name ]]
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]
News
Ein Foto zeigt den verstorbenen Junior Malanda vom VfL Wolfsburg
Anklage gegen Fahrer - neue Details zu Umständen
Malanda suchte nach dem Handykabel
Im Fall des verunglückten Junior Malanda erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Fahrer. Neue Ermittlungen ergeben, warum der Belgier nicht angeschnallt war. mehr »
FBL-BEL-GER-BUNDESLIGA-WOLFSBURG-MALANDA-FUNERAL
Beerdigung von Junior Malanda in Brüssel
Bewegender Abschied von Malanda
Update Rund 1300 Menschen nehmen in einer bewegenden Trauerfeier Abschied von Junior Malanda. Das gesamte Team des VfL Wolfsburg ist anwesend und legt einen Kranz nieder. mehr »
Junior Malanda ist im Alter von 20 Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen
DFL plant zum Rückrundenstart Trauerbekundungen für Malanda
Schweigeminute für Malanda angedacht
mehr »
Thomas Graw VfL Wolfsburg
Thomas Graw im SPORT1-Interview
"Für Trauer gibt es keine Maximalzeit"
Exklusiv Sportpsychologe Thomas Graw spricht im SPORT1- Interview über die Folgen von Malandas Tod. Dem VfL Wolfsburg prophezeit er einen langen Weg zur Normalität. mehr »
Junior Malanda soll am Dienstag in Brüssel beerdigt werden
Beisetzung in der belgischen Hauptstadt
Malanda wird in Brüssel beerdigt
Die Beerdigung von Junior Malanda ist offenbar terminiert. Der verunglückte Profi des VfL Wolfsburg soll Anfang nächster Woche in seiner belgischen Heimat beigesetzt werden: mehr »
Junior Malanda
Nach dem Tod des Profis des VfL Wolfsburg
Malanda: Polizei ermittelt gegen Fahrer
Nach dem Unfalltod des Wolfsburgers Junior Malanda laufen nun Ermittlungen gegen den Fahrer. Der Grund, warum der Belgier aus dem Wagen geschleudert wurde, steht fest. mehr »
Tod Junior Malanda VfL Wolfsburg
Trauermarsch für Junior Malanda in Wolfsburg
Große Anteilnahme nach Junior Malandas Tod
Tausende Menschen gedenken in Wolfsburg des verunglückten Junior Malanda. Trainer Dieter Hecking weint. Nach einem Trauermarsch reist der VfL ins Trainingslager. mehr »
Junior Malanda soll am Dienstag in Brüssel beerdigt werden
Unfalltod von Junior Malanda: Polizei ermittelt weiter
Malanda: Polizei ermittelt
Die Polizei untersucht das Auto, in dem der 20-jährige Junior Malanda unterwegs war. Zu seinen beiden gleichaltrigen Mitfahrern gibt es neue Informationen. mehr »
Dieter Hecking VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg: Pressekonferenz nach Malandas Tod
"Malanda hinterlässt eine große Lücke"
Beim VfL Wolfsburg herrscht nach Junior Malandas Unfalltod Fassungslosigkeit. Die Mannschaft bricht am Abend ins Trainingslager aus, will aber an der Beisetzung teilnehmen. mehr »

Junior Malandas Weg in die Bundesliga

Der Fußballspieler Bernard Malanda-Adje, später unter dem Namen Junior Malanda bekannt, wurde am 28. August 1994 in Brüssel geboren. In seiner Jugend spielte er beim RSC Anderlecht. Als im Jahr 2007 sein Wechsel zum französischen Verein OSC Lille feststand, ergaben sich für ihn ganz neue Perspektiven. In der Nachwuchsförderung lernte der damals 12-Jährige nun seine Stärken im Umschaltspiel, ein neues strategisches Fußballspiel sowie eine andere Vereinsstruktur kennen. In dieser Zeit wurde er dank seiner guten Leistungen im Verein für die U-15-Nationalmannschaft nominiert und kam danach in allen Nachwuchsnationalmannschaften von der U 16 bis zur U 21 zum Einsatz. Da sich Malanda in Lille gut entwickelte, erhielt er 2011 seinen ersten Profivertrag bei diesem Verein. In der Saison 2011/2012 spielte er für die zweite Mannschaft des französischen Clubs, wobei er sich schnell in die Mannschaft integrierte und zudem als defensiver Mittelfeldspieler ein Tor erzielte.

Junior Malanda: Etablierung im Profifußball beim SV Zulte Waregern und beim VfL Wolfsburg

Malanda erhielt ein Angebot vom belgischen Erstligisten SV Zulte Waregern, für den er ab 2012 spielte. Am zweiten Spieltag dieser Saison erlebte er sein Profidebüt in Belgien und erzielte am 16. Dezember 2012 in einem Spiel gegen den KRC Genk sein erstes Ligator. Er absolvierte 25 Spiele in der Liga und zehn Spiele in den Play-offs. In diesen Spielen schoss er insgesamt drei Tore. In der nächsten Spielzeit sammelte Malanda weitere internationale Erfahrungen in der Vorrunde der Champions League 2013/2014, in der die Mannschaft aber ausschied. In der Europa League erzielte er bei den Qualifikationsspielen einen wichtigen Treffer gegen APOEL Nikosia. Junior Malanda engagierte sich in der Mannschaft und etablierte sich als Stammspieler. Der VfL Wolfsburg wurde auf ihn aufmerksam und verpflichtete den defensiven Mittelfeldspieler zur Saison 2013/2014 für eine Ablösesumme von 1,7 Millionen Euro. Zunächst wurde Malanda an den SV Zulte Waregern ausgeliehen, damit er dort Spielpraxis sammeln konnte. Er spielte eine gute Hinrunde und er erzielte erstmals zwei Tore in einem Spiel. Am Ende des Jahres 2013 endete die Leihgabe und Malanda kam am 8. Februar 2014 zum ersten Mal in einem Bundesligaspiel für Wolfsburg zum Einsatz.

Tod bei Autounfall

Am Abend des 10. Januar 2015 kam Junior Malanda als Mitfahrer bei einem Autounfall ums Leben.