Kevin Volland bleibt 1899 treu

Kevin Volland – sein Aufstieg in den Profifußball

Den Anfang seiner Karriere machte Kevin Volland, geboren am 30. Juli 1992 in Marktoberdorf, beim FC Thalhofen, bevor er im Jahr 2005 in die damalige Bayernliga zur C-Jugend des FC Memmingen wechselte. Nach dem Abstieg des FC ...

mehr zu Kevin Volland »
Letzte 10 Bundesliga-SpieleSaison 2016/2017
Mehr fitbit Daten »Präsentiert von

News
Kevin Volland (r.) zog sich gegen Finnland einen Bruch der Mittelhand zu
Fußball / DFB-Team
Volland bricht sich wohl Hand
Beim Stürmer aus Leverkusen besteht der Verdacht auf einen Mittelhandbruch, der das Aus gegen Norwegen bedeuten würde. Ein DFB-Kollege soll hingegen fit sein. mehr »
SC Verl v Bayer Leverkusen  - Friendly Match
Fußball / Bundesliga
Leverkusen gewinnt Härtetest mühelos
Bayer Leverkusen bleibt in der Vorbereitung auf die Bundesliga weiter ohne Niederlage. Gegen San Sebastian siegt die Werkself dank Chicharito und einem Neuzugang. mehr »
Fussball / Bundesliga
Ramelow: "Chicharito wird Bayer verlassen"
Exklusiv Der frühere Nationalspieler Carsten Ramelow spricht bei SPORT1 über Leverkusens Superstar und erklärt, warum es für den Werksklub nicht zu einem Titel reicht. mehr »
Kevin Volland
Fußball / Bundesliga
Leverkusens Volland in Torlaune
Bayer-Neuzugang Kevin Volland präsentiert sich im Test gegen einen Sechstligisten besonders treffsicher. Sandro Wagner feiert sein Debüt im Trikot der TSG Hoffenheim. mehr »
Kevin Volland (m.) verlässt die TSG Hoffenheim
Fußball / Bundesliga
Rekordablöse! Bayer holt Volland
Update Leverkusen greift für den Deal mit 1899 Hoffenheims Nationalspieler tief in die Tasche. Sportdirektor Rudi Völler schwärmt von den Qualitäten des 23-Jährigen. mehr »
Borussia Moenchengladbach v 1899 Hoffenheim - Bundesliga
Fußball / Transfermarkt
Leverkusen vor Volland-Deal
Bayer Leverkusen geht im Rennen um Kevin Volland wohl als Sieger hervor. Der Nationalspieler soll sich langfristig an die Werkself binden. Hoffenheim kassiert viel Geld. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-KARLSRUHE-2ND
Fußball / 2. Bundesliga
So rüstet RB für die Bundesliga auf
Wie viele Millionen wird RB Leipzig nach dem Aufstieg investieren, welche Stars sollen kommen? SPORT1 beantwortet die wichtigsten Fragen. mehr »
Julian Nagelsmann bei der DTM
Fußball / Bundesliga
Nagelsmann feiert bei der DTM
Exklusiv Julian Nagelsmann lässt die Klassenerhalts-Feier von 1899 Hoffenheim beim Rennen der DTM am Hockenheimring ausklingen. Kopfweh habe er keines, verrät der Trainer. mehr »
Kevin Volland steht noch bis 2019 bei 1899 Hoffenheim unter Vertrag
Fußball / Transfermarkt
Bayer erneut an Volland dran?
Leverkusen klopft wohl auch in diesem Sommer wieder bei 1899 Hoffenheims Nationalspieler an. Die TSG scheint diesmal durchaus gesprächsbereit zu sein. mehr »
Kevin Volland steht noch bis 2019 bei 1899 Hoffenheim unter Vertrag
Fußball / Transfers
Volland kehrt Hoffenheim den Rücken
Exklusiv Der Nationalspieler verlässt 1899 zum Saisonende, vier Teams buhlen um den Stürmer. Eine Klausel erlaubt Volland einen Wechsel für relativ kleines Geld. mehr »

Kevin Volland – sein Aufstieg in den Profifußball

Den Anfang seiner Karriere machte Kevin Volland, geboren am 30. Juli 1992 in Marktoberdorf, beim FC Thalhofen, bevor er im Jahr 2005 in die damalige Bayernliga zur C-Jugend des FC Memmingen wechselte. Nach dem Abstieg des FC Memmingen wechselte er zur TSG Thannhausen, bei der er für ein Jahr blieb, bevor er im Sommer 2007 ablösefrei in die Nachwuchsabteilung des TSV 1860 München eintrat. Dort durchlief der Rechtsaußen von 2007 bis 2011 die U 17 und die U 19 des Vereins.

Einstieg in den Profifußball mit der TSG 1899 Hoffenheim

In der Spielzeit 2010/11 holte ihn der Trainer Reiner Maurer zu den Profis des TSV 1860 München, wo er als A-Jugendspieler trainierte und die komplette Vorbereitung mit den Profis durchlief. Sein Debüt für die Mannschaft in der 2. Liga gab er im September 2010 im Spiel gegen den FC Augsburg. Insgesamt stand er in seiner ersten Saison in 24 Spielen auf dem Platz und schoss sechs Tore. Zwar unterschrieb Volland im Januar 2011 gegen eine Ablösesumme von 700.000 Euro einen Vertrag beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim bis 2015, blieb aber zunächst auf Leihbasis in München, wo er in 33 Ligaspielen 13 Tore und sein erstes DFB-Pokal-Tor erzielte. Zur Spielzeit 2012/13 wechselte er dann schließlich ganz zur TSG. Dort schoss er am 3. November 2012 sein erstes Bundesligator für den neuen Verein. So konnte er sich bereits in seiner ersten Saison bei Hoffenheim als Stammspieler etablieren.

Kevin Volland – Einstieg in die A-Nationalmannschaft

Ab seinem Debüt für die deutsche U 17 im Oktober 2008 gegen Tschechien durchlief Volland sämtliche Jungendnationalmannschaften. 2009 war er nicht nur Teil des Kaders während der U-17-Weltmeisterschaft in Nigeria, sondern er spielte auch für die U 18 und die U 19, wo er sich als Stammspieler etablierte. Sein Länderspiel-Debüt in der A-Nationalmannschaft gab Kevin Volland am 13. Mai 2014 beim Testspiel gegen die Auswahl Polens. Daraufhin entschied sich Joachim Löw, ihn für die Weltmeisterschaft in Brasilien zu nominieren, allerdings wurde er bei der endgültigen Aufstellung des Kaders nicht berücksichtigt und musste wieder nach Hause fahren, nachdem er die komplette Vorbereitung in Brasilien mitgemacht hatte.