Borussia Mönchengladbach will den Flüchtlingen helfen.

Die Fußballkarriere von Lars Stindl

Der Mittelfeldspieler Lars Stindl ist auf dem Feld vielseitig einsetzbar. Sowohl im zentralen offensiven Mittelfeld als auch links oder rechts außen war er seiner Mannschaft schon behilflich. Der am 26. August 1988 in Speyer geborene Fußballer ...

mehr zu Lars Stindl »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]
Mehr fitbit Daten »Präsentiert von


Leistungsdaten

[[ competition.name ]]
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]
News
Borussia Moenchengladbach v TSG 1899 Hoffenheim - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Wieder kein Sieg - aber Schubert "fest im Sattel"
Update Bei Borussia Mönchengladbach herrscht nach dem siebten Ligaspiel in Folge ohne Sieg Ratlosigkeit. Die Verantwortlichen halten aber am Trainer Andre Schubert fest. mehr »
VfL Borussia Moenchengladbach v Manchester City FC - UEFA Champions League
Fussball / Champions League
Gladbach überwintert dank Remis in Europa
Update Borussia Mönchengladbach erreicht sein Minimalziel und spielt dank eines Unentschiedens gegen Manchester City auch im kommenden Jahr im europäischen Wettbewerb. mehr »
Toni Polster
Fussball / Bundesliga
Polster: "Stögers Erfolg war nicht zu erwarten"
Exklusiv Toni Polster erinnert sich vor Gladbach gegen Köln an seine besten Derby-Momente. Der 52-Jährige spricht über Kölns Erfolgsstory und sieht den Druck bei den Fohlen. mehr »
Manchester City FC v FC Barcelona - UEFA Champions League
Fußball / Champions League
Daten: Gündogan glänzt in ungewohnter Rolle
Ilkay Gündogan und ein weiterer Nationalspieler sind on fire. Eine unglaubliche Barca-Serie reißt. Bayern beendet eine Durststrecke. Daten zur Champions League. mehr »
Fussball / Bundesliga
Meisterheld Andersson: "Liegt nicht an Ancelotti"
Exklusiv Vor dem Klassiker zwischen Bayern und Gladbach spricht 2001er-Held Patrik Andersson über seine Ex-Klubs sowie deren Trainer Carlo Ancelotti und Andre Schubert. mehr »
Lars Stindl und Andre Hahn
Fussball / Champions League
Die Auferstehung des Pannen-Duos
In Hamburg patzten Andre Hahn und Lars Stindl vom Elfmeterpunkt, in Glasgow betrieben sie als Matchwinner eindrucksvoll Wiedergutmachung - und jetzt warten die Bayern. mehr »
Borussia Mönchengladbach
Fußball / Champions League
"Atemberaubend": Gladbach feiert Premiere
Update Borussia Mönchengladbach feiert in der Champions League seinen ersten Dreier. Bei der glänzenden Vorstellung der Fohlen stechen Lars Stindl und Andre Hahn heraus. mehr »
Borussia Moenchengladbach v Bayer 04 Leverkusen - Bundesliga
Fußball / DFB-Team
Löw öffnet die Tür für Stindl und Co.
Lars Stindl und Gonzalo Castro könnten bereits im November zur Nationalmannschaft eingeladen werden. Auch einigen jungen Talenten winkt die Beförderung. mehr »
Raffael (r.) und Borussia Mönchengladbach stehen vor ihrem Spiel des Jahres
Fußball / Champions League
Darum kann Gladbach Barca knacken
Gladbach empfängt am zweiten Königsklassen-Spieltag den FC Barcelona. Eine klare Sache? Nicht unbedingt. SPORT1 erklärt, warum Borussia Barca knacken kann. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-MOENCHENGLADBACH-INGOLSTADT
Fussball / Bundesliga
Gladbacher Arbeitssieg vor Barcelona
Durch einen zähen Sieg gegen den FC Ingolstadt landet Borussia Mönchengladbach den zehnten Liga-Heimsieg in Folge. Die Schanzer zeigen eine ordentliche Leistung. mehr »

Die Fußballkarriere von Lars Stindl

Der Mittelfeldspieler Lars Stindl ist auf dem Feld vielseitig einsetzbar. Sowohl im zentralen offensiven Mittelfeld als auch links oder rechts außen war er seiner Mannschaft schon behilflich. Der am 26. August 1988 in Speyer geborene Fußballer wurde in der Saison 2014/15 Kapitän der Mannschaft von Hannover 96.

Der Weg von Lars Stindl zum Profi

Bereits im Alter von drei Jahren begann Stindl in der Jugend des TSV Wiesental in Baden-Württemberg damit, Fußball zu spielen. Im Jahr 2000 erfolgte der Wechsel zum Karlsruher SC, wo er bis 2007 die Jugendabteilungen durchlief. In der Saison 2006/07 wurde er als 18-Jähriger erstmals in der zweiten Mannschaft des Karlsruher SC eigesetzt, die in der Regionalliga spielte. In der Saison 2007/08 wurde er schließlich als Mittelfeldspieler bei der aktiven Mannschaft des KSC verpflichtet. Von 2007 bis 2010 stand Lars Stindl beim Karlsruher SC auf dem Platz, wurde aber zu Beginn dieser Zeit des Öfteren für die zweite Mannschaft eingesetzt. Bei den Profis der ersten Mannschaft saß er hin und wieder auf der Bank.

Spieler beim Karlsruher SC und bei Hannover 96

Seinen ersten Einsatz in der Bundesliga hatte Stindl im März 2008, am 29. November desselben Jahres gelang ihm das erste Bundesligator im Spiel gegen Hannover. Insgesamt erzielte er 13 Tore für die erste Mannschaft des Karlsruher SC und elf Tore für die zweite Mannschaft. Nach dem Abstieg des KSC in die 2. Bundesliga 2009 stand Stindl häufig in der Startelf und avancierte zum Stammspieler. Zur Saison 2010/11 erfolgte der Wechsel nach Hannover und somit ging es für Stindl zurück in die Bundesliga. Dort gliederte er sich gut in die Mannschaft ein und verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis 2016. Im Spiel gegen den FC Bayern München am 24. November 2013 fiel Stindl nicht nur durch sein fußballerisches Talent, sondern auch durch seine Fairness auf: Nachdem er eine Gelbe Karte bekommen hatte, wies er den DFB anschließend darauf hin, dass dies seine fünfte Verwarnung gewesen sei und nicht die vierte, wie die Verantwortlichen fälschlicherweise notiert hatten. Den Regeln konform wurde er also daraufhin nach der fünften Gelben Karte vom nächsten Pflichtspiel ausgeschlossen.

Nach fünf Jahren bei den Niedersachsen wechselte Stindl zur Saison 2015/2016 zu Borussia Mönchengladbach.