Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach holt zum Schuss aus

Mahmoud Dahoud – erster Profivertrag mit 18 Jahren

Der am 1. Januar 1996 im syrischen Amouda geborene Mittelfeldspieler war beim SC Germania Reusrath und Fortuna Düsseldorf aktiv, bevor er im Jahr 2010 der Jugendabteilung der Borussia Mönchengladbach beitrat. Zur Saison 2011/12 in ...

mehr zu Mahmoud Dahoud »
Letzte 10 Bundesliga-SpieleSaison 2016/2017
  1. 3.
    17.09.2016
    Leistung
    3,0
    Gew. Zweik.
    67 %
    Tore / Assists
    0 / 0
  2. 5.
    24.09.2016
    Leistung
    2,0
    Gew. Zweik.
    48 %
    Tore / Assists
    0 / 0
  • Bundesliga-Ranking
    43
  • Ø-Leistungsindex
    3,0
  • Ø Gewonnene Zweikämpfe
    52 %
  • Tore / Assists gesamt
    0 / 1
Mehr fitbit Daten »Präsentiert von

News
Dahoud bedient Wendt - 2:0 für Gladbach
Dahoud bedient Wendt - 2:0 für Gladbach
Gegen taktisch klug spielende Ingolstädter kommen die Fohlen anfangs nicht an. Am Ende steht allerdings ein 2:0 - reaktionsschnell erzielt von Oscar Wendt. SPORT1.fm-Reporter: Stefan Grothoff. mehr »
Borussia Moenchengladbach v YB Bern - UEFA Champions League Qualifying Play-Offs Round: Second Leg
Fußball / Transfermarkt
Klopp lässt bei Dahoud nicht locker
Liverpools deutscher Coach buhlt erneut um das Talent von Borussia Mönchengladbach. Offenbar werden zwei Scouts auf den U21-Nationalspieler angesetzt. mehr »
Norwegen gegen Deutschland ab 20.15 Uhr im LIVETICKER
Nachwuchscheck: Wer schafft es zur WM?
Der DFB-Nachwuchs ist mit vielversprechenden Namen gespickt. Doch wer drängt sich für Bundestrainer Löw mit Blick auf die WM 2018 auf? SPORT1 gibt einen Überblick. mehr »
Fussball / Transfermarkt
Gladbach lehnt Top-Angebot für Dahoud ab
Borussia Mönchengladbach hält an Mittelfeld-Juwel Mahmoud Dahoud fest. Der Bundesligist lehnt sogar ein lukratives Angebot von Jürgen Klopp und dem FC Liverpool ab. mehr »
FC Ingolstadt v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Fußball / Transfermarkt
Wirrwarr um Klausel von Dahoud
Update Einem Medienbericht zufolge kann Mahmoud Dahoud Borussia Mönchengladbach in einem Jahr für wenig Geld verlassen. Der Berater des Shootingstars spricht Klartext. mehr »
Fußball / Transfermarkt
Gladbach-Juwel Dahoud fällt Entschluss
Der FC Liverpool bietet angeblich 30 Millionen Euro für Mahmoud Dahoud, doch dieser entscheidet sich für eine Zukunft bei Borusia Mönchengladbach - zumindest vorübergehend. mehr »
Mahmoud Dahoud spielte bei Gladbach eine bärenstarke Saison
Fussball / Transfermarkt
Gladbachs Dahoud auf Klopps Liste
Nachdem Mario Götze wahrscheinlich beim FC Bayern bleibt, schaut sich der FC Liverpool nach Alternativen sein. Darunter soll auch Mahmoud Dahoud sein. mehr »
Bundesliga Manager von SPORT1
Holtby glänzt als Hamburgs Konstante
Beim HSV überzeugt Lewis Holtby mit seiner konstant überdurchschnittlichen Leistung. Augsburgs Alfred Finnbogason schießt seine Tore mit statistischer Ausgewogenheit. mehr »
Fußball / Bundesliga
Dahoud sticht Kruse und Huntelaar aus
Update Der Gladbacher ist gegen Hoffenheim vor allem in der Offensive der entscheidende Faktor. In Frankfurt beendet ein Mainzer eine lange Durststrecke. Die Daten. mehr »
1. FC Koeln v 1899 Hoffenheim - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Duell der Distanzschuss-Versager
Trotz weit über 100 Versuchen sind 1899 Hoffenheim und der 1. FC Köln noch ohne Weitschusstor. In Gladbach treffen die Pferdelungen der Liga aufeinander. Datenvorschau. mehr »

Mahmoud Dahoud – erster Profivertrag mit 18 Jahren

Der am 1. Januar 1996 im syrischen Amouda geborene Mittelfeldspieler war beim SC Germania Reusrath und Fortuna Düsseldorf aktiv, bevor er im Jahr 2010 der Jugendabteilung der Borussia Mönchengladbach beitrat. Zur Saison 2011/12 in die U 17 des Vereins aufgenommen, gab er im Alter von 15 Jahren sein Debüt in der B-Jugend-Bundesliga am 20. August 2011 beim 7:0-Sieg gegen Preußen Münster. Mahmoud Dahoud rückte in die U 19 auf und debütierte zwei Jahre später schließlich in der A-Jugend-Bundesliga.

Verletzungspech, neuer Vertrag bei Borussia Mönchengladbach und Debüt in der Nationalmannschaft

Während er bereits mit der ersten Mannschaft des Mönchengladbacher Vereins trainierte, erlitt Mahmoud Dahoud 2013 eine Verletzung am Sprunggelenk. Nachdem er durch diese einige Zeit aussetzen musste, unterschrieb er im Alter von 18 im Januar 2014 seinen ersten Profivertrag. Kurz darauf debütierte er mit der U-18-Nationalmannschaft Deutschlands gegen England.