Makoto Hasebe von Eintracht Frankfurt mit dem Ball

Mako Hasebe - japanischer Star im deutschen Fußball

Der japanische Spieler, dessen vollständiger Vorname Makoto lautet, wurde am 18. Januar 1984 in Fujieda geboren und begann seine Ausbildung als Fußballer im Jahr 1999 in der Fujieda-Higashi-Oberschule. Für diese spielte er bis zu ...

mehr zu Makoto Hasebe »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]
Mehr fitbit Daten »Präsentiert von


Mako Hasebe - japanischer Star im deutschen Fußball

Der japanische Spieler, dessen vollständiger Vorname Makoto lautet, wurde am 18. Januar 1984 in Fujieda geboren und begann seine Ausbildung als Fußballer im Jahr 1999 in der Fujieda-Higashi-Oberschule. Für diese spielte er bis zu seinem Abschluss im Jahr 2001. Es folgte der erste Profivertrag bei den Urawa Red Diamonds 2002. Nachdem Mako Hasebe in seiner ersten Saison nur selten zum Einsatz gekommen war, sicherte er sich in der Folgesaison einen Stammplatz in der Mannschaft. Bis zum Jahr 2007 blieb er den Urawa Red Diamonds treu und konnte mit diesen sowohl den japanischen Ligapokalsieg 2005 als auch den Kaiserpokal-Sieg im selben und dem darauffolgenden Jahr feiern. Hinzu kamen der japanische Meistertitel und der Super-Cup-Sieg im Jahr 2006.

Mako Hasebes Nationalmannschaftskarriere

In seinem erfolgreichen Jahr 2006 wurde der Japaner von Trainer Zico in die Nationalmannschaft seines Heimatlandes aufgenommen. Am 11. Februar gab er sein Debüt im Spiel gegen die USA. Nachdem er für die WM 2006 nicht im Kader stand, ernannte ihn Trainer Takeshi Okada zum Kapitän der A-Nationalmannschaft bei der WM 2010. Das japanische Team nahm ebenso an der Asienmeisterschaft im Jahr 2011 teil. Aus dem Finale ging die Mannschaft mit einem 1:0-Sieg gegen Australien als Asienmeister hervor. Wechsel in die deutsche Bundesliga – vom VfL Wolfsburg bis zur Eintracht Frankfurt

Als Mako Hasebe im Januar 2008 zum VfL Wolfsburg kam, hatte er seine ersten Einsätze in der Nationalmannschaft also bereits hinter sich. Im Spiel gegen Arminia Bielefeld am 2. Februar 2008 gab der Mittelfeldspieler sein Bundesligadebüt. Sein erstes Tor für den Verein folgte am 30. Spieltag der Saison. In der darauffolgenden Saison konnte sich der Japaner keinen Stammplatz in der Mannschaft sichern, wurde jedoch im Jahr 2009 mit dem VfL Wolfsburg zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte Deutscher Meister. Im Kampf gegen den Abstieg des Vereins kam Hasebe öfter zum Einsatz. In der Saison 2011/12 wurde der Mittelfeldspieler gegen die TSG 1899 Hoffenheim als Torwart eingesetzt, da Marwin Hitz aufgrund einer roten Karte das Feld verlassen musste. Er konnte den Torschuss von Roberto Firmino zum 1:3-Endstand jedoch nicht halten. Nach seinem Wechsel zum 1. FC Nürnberg im Jahr 2013 stieg der Verein in die 2. Bundesliga ab und der Japaner unterzeichnete einen Zweijahresvertrag bei der Eintracht Frankfurt zur Saison 2014/15.