Manuel Neuer

Manuel Neuer: Vorreiter einer neuen Torhüter-Generation

Manuel Neuer, im März 1986 in Gelsenkirchen geboren, schloss sich im Alter von 5 Jahren dem größten Verein der Stadt, dem FC Schalke 04, an. Nachdem der Torwart in allen Jugendmannschaften der Schalker spielte, kam er im ...

mehr zu Manuel Neuer »
Letzte 10 Bundesliga-SpieleSaison 2016/2017
Mehr fitbit Daten »Präsentiert von

News
Fussball / Bundesliga
Hoeneß: "Bayern wollte Dardai"
Exklusiv Vor dem Spiel des FC Bayern gegen Hertha BSC spricht Dieter Hoeneß bei SPORT1 über das Duell seiner Ex-Vereine. Er erklärt die Berliner Stärke und erzählt eine Anekdote. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN-MUNICH-INGOLSTADT
Fußball / Bundesliga
Ausfälle schmerzen wackelnde Bayern
Der überragende Manuel Neuer verhindert gegen Ingolstadt eine Blamage. Die Ausfälle der Bayern fallen deutlich ins Gewicht - speziell aus Sicht der schwachen Defensive. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN-MUNICH-INGOLSTADT
Fussball / Bundesliga
Daten: Ingolstadt zeigt, wie es gehen kann
Die Oberbayern bieten dem Rekordmeister über weite Strecken gut die Stirn und geben der Konkurrenz Hoffnung. Leipzigs Coach hat wieder ein goldenes Händchen. Daten. mehr »
Unmenschlicher Neuer lässt Schanzer verzweifeln
Unmenschlicher Neuer lässt Schanzer verzweifeln
Dass Manuel Neuer einer oder sogar der beste Keeper der Welt ist, beweist er am 3. Spieltag gegen den FC Ingolstadt. Neuer verhindert mit einer Glanzparade den hundertprozentigen 2:2-Ausgleich, indem er Leckies Schuss gerade noch über die Latte lenken kann. SPORT1.fm-Reporter: Marco Röhling. mehr »
Bayern Muenchen v FC Ingolstadt 04 - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Daten: Neuers Mega-Serie gerissen
Der Nationalkeeper muss gegen Ingolstadt erstmals seit einer gefühlten Ewigkeit wieder hinter sich greifen. Zuletzt wurde der Weltmeister bei der EM überwunden. mehr »
FC Bayern Muenchen v FC Rostov - UEFA Champions League
Fußball / Champions League
FC Bayern setzt neue Bestmarke
Der FC Bayern lässt mit dem Erfolg gegen FK Rostov Manchester United in einer Champions-League-Statistik hinter sich. Drei Spieler sorgen für bemerkenswerte Statistiken. mehr »
Fußball / Bundesliga
Die Facebook-Elf der Bundesliga-Stars
Titel, Dribblings, Traumtore: Leistung auf dem Platz schlägt sich auch in den Social-Media-Followern der Stars nieder. SPORT1 zeigt die Facebook-Elf der Bundesliga-Stars. mehr »
Carlo Ancelotti gastiert am Samstag mit dem FC Bayern München beim HSV
Fußball / Champions League
Ancelotti erklärt seine Rotation
Update Carlo Ancelotti erklärt vor dem Champions-League-Auftakt gegen Rostov seine Rotation und die Personalsituation. Neuer warnt, Müller zieht den Hut vor Ronaldo. mehr »
Fußball / Bundesliga
Die Schulabschlüsse der Bayern-Stars
Der FC Bayern verrät in seinem Jahrbuch die Schulabschlüsse seiner Profis. Wer hat in der Schule geglänzt, wer eher nicht? SPORT1 zeigt die Abschlüsse der FCB-Stars. mehr »
Ballack spricht sich für Neuer aus
Fußball / DFB-Team
Ballack: Darum ist Neuer der Richtige
Der langjährige Kapitän der Nationalmannschaft befürwortet die Ernennung von Torwart Manuel Neuer zum Spielführer und widerspricht damit seinem Ex-Kollegen Jens Lehmann. mehr »

Manuel Neuer: Vorreiter einer neuen Torhüter-Generation

Manuel Neuer, im März 1986 in Gelsenkirchen geboren, schloss sich im Alter von 5 Jahren dem größten Verein der Stadt, dem FC Schalke 04, an. Nachdem der Torwart in allen Jugendmannschaften der Schalker spielte, kam er im April 2004 zum ersten Mal für die zweite Mannschaft des Clubs in der Regionalliga Nord zum Einsatz. Insgesamt absolvierte Neuer 26 Spiele für Schalke II. Gleichzeitig wurde er in der Saison 2005/2006 zum dritten Torwart der Bundesligamannschaft. Im August 2006 hatte er seinen ersten Einsatz in der obersten deutschen Spielklasse. Mit Beginn der Rückrunde der Saison 2006/2007 war Neuer mit seinen 20 Jahren mit Abstand jüngster Stammtorhüter der Fußball-Bundesliga. Seine konstant guten Leistungen hatten einen großen Anteil daran, dass der Verein am Ende der Spielzeit die Vizemeisterschaft feiern konnte. Auch in der Saison 2009/2010 erreichte Neuer mit seinem Club den zweiten Platz in der Abschlusstabelle. Ein Jahr später stand Schalke im Halbfinale der Champions League und gewann den DFB-Pokal. Für seine Leistung wurde Neuer zum deutschen Fußballer des Jahres 2011 gekürt. Im April 2011 entschloss sich Neuer dazu, zum FC Bayern München zu wechseln. Die Ablösesumme, die der FC Schalke 04 für seinen Torwart kassierte, betrug 27,5 Millionen Euro.

Der zukünftige Weltmeister beim FC Bayern München

Mit den Bayern landete Manuel Neuer in seiner ersten Saison in Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League auf dem zweiten Platz. Die Saison 2012/2013 wurde zur erfolgreichsten der Vereinsgeschichte, als nämlich alle drei Wettbewerbe gewonnen wurden. Im Jahr 2013 wurde Neuer zum besten Torhüter der Welt gekürt. In der Saison 2013/2014 holten die Bayern das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal. Manuel Neuer spielte zuvor in diversen deutschen Jugend-Nationalmannschaften und war der Torwart des U-19-Teams bei der Europameisterschaft 2005. 2009 wurde er mit der U-21-Mannschaft Europameister. Im Juni 2009 gab er sein Debüt für die A-Nationalmannschaft. Bei der Weltmeisterschaft 2010 gehörte er zum Kader der Deutschen und kam in sechs Spielen zum Einsatz. Als Deutschland im Jahr 2014 Weltmeister wurde, erhielt Neuer den Goldenen Handschuh für den besten Torwart des WM-Turniers. Auch in der Top 11 wird Neuer aufgeführt. Hier handelt es sich um einen Index, bei dem statistische Daten zur Spielqualität erhoben werden.