Manuel Neuer

Manuel Neuer: Vorreiter einer neuen Torhüter-Generation

Manuel Neuer, im März 1986 in Gelsenkirchen geboren, schloss sich im Alter von 5 Jahren dem größten Verein der Stadt, dem FC Schalke 04, an. Nachdem der Torwart in allen Jugendmannschaften...
mehr zu Manuel Neuer »

Letzte 10 Bundesliga-SpieleSaison 2016/2017
  1. 1.
    26.08.2016
    Leistung
    2,0
  • Bundesliga-Ranking
    36
  • Ø-Leistungsindex
    2,0
Mehr fitbit Daten »Präsentiert von

News
Jerome Boateng  wurde 2014 mit Deutschland Weltmeister
Fußball / DFB-Team
Boateng bekräftigt Interesse an DFB-Binde
Jerome Boateng kann sich als Kapitän der Nationalmannschaft sehen. Nach Schweinsteigers Rücktritt ist das Amt vakant. Als Favorit gilt Bayern-Keeper Manuel Neuer. mehr »
Manuel Neuer ist einer der Kandidaten für die Nachfolge von Bastian Schweinsteiger
Fussball / Premier League
Neuer leidet mit Schweinsteiger
Der Welttorhüter versteht die Demission seines Ex-Teamkollegen nicht. Ein Typ wie Schweinsteiger sei für ein Team enorm wichtig. Den DFB sieht Neuer vor einer rosigen Zukunft. mehr »
Manuel Neuer gegen Theo Walcott vom FC Arsenal
Int. Fußball
Top-Parade: Neuer und Trapp wählbar
Die UEFA veröffentlicht die Nominierten zur Wahl der Torhüter-Parade der Saison. Darunter sind auch Großtaten gegen zwei deutsche Nationalspieler. mehr »
Fussball / Bundesliga
Rummenigge: "EM-Fahrer mental kaputt"
Exklusiv Im zweiten Teil des SPORT1-Interviews spricht Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge über den internationalen Stellenwert des FC Bayern und die EM-Fahrer. mehr »
Drei Deutsche nominiert für Europas Krone
Drei Deutsche nominiert für Europas Krone
Toni Kroos, Thomas Müller und Manuel Neuer dürfen sich Hoffnungen machen, als erster deutscher UEFAs Fußballer des Jahres zu werden. mehr »
Germany - Training & Press Conference
Fußball
Fußballer des Jahres: Drei Deutsche unter den Top Ten
Trotz des verpassten EM-Titels stellt Deutschland die meisten Spieler bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres. Toni Kroos, Thomas Müller und Manuel Neuer sind nominiert. mehr »
SPORT1 VIP Loge
EM im Netz: Mourinho feiert im Schlafanzug
Der Star-Coach aus Portugal freut sich mit seinen Landsleuten. Ein französischer Verteidiger überrascht mit einer Ritterrüstung. Social-Media-Highlights der EM. mehr »
Manuel Neuer hält den Elfmeter von Matteo Darmian
Fußball / DFB-Team
Ein Manuel Neuer braucht keinen Zettel
Als es darauf ankommt, ist Manuel Neuer im EM-Viertelfinale gegen Italien einmal mehr da. Trotz seiner Glanztaten im Elfmeterschießen warnt er vor weiterem Nervenkitzel. mehr »
Hector und Neuer beenden Deutschlands Trauma
Hector und Neuer beenden Deutschlands Trauma
Jonas Hector schießt Deutschland gegen Italien ins Halbfinale der EURO 2016. Im Elfmeterschießen trifft Hector, nach dem Darmians Elfer zuvor von Neuer gehalten wurde. SPORT1.fm-Reporter: Flo Pertsch mehr »
FBL-EURO-2016-MATCH47-GER-ITA
Fussball / EM
Der 13-Minuten-Elfer-Krimi zum Nachhören
Im EM-Viertelfinale kommt es zum Klassiker Deutschland gegen Italien. Nach einem 1:1 nach 120 Minuten geht es ins Elfmeterschießen. Der Shootout in voller Länge. mehr »

Manuel Neuer: Vorreiter einer neuen Torhüter-Generation

Manuel Neuer, im März 1986 in Gelsenkirchen geboren, schloss sich im Alter von 5 Jahren dem größten Verein der Stadt, dem FC Schalke 04, an. Nachdem der Torwart in allen Jugendmannschaften der Schalker spielte, kam er im April 2004 zum ersten Mal für die zweite Mannschaft des Clubs in der Regionalliga Nord zum Einsatz. Insgesamt absolvierte Neuer 26 Spiele für Schalke II. Gleichzeitig wurde er in der Saison 2005/2006 zum dritten Torwart der Bundesligamannschaft. Im August 2006 hatte er seinen ersten Einsatz in der obersten deutschen Spielklasse. Mit Beginn der Rückrunde der Saison 2006/2007 war Neuer mit seinen 20 Jahren mit Abstand jüngster Stammtorhüter der Fußball-Bundesliga. Seine konstant guten Leistungen hatten einen großen Anteil daran, dass der Verein am Ende der Spielzeit die Vizemeisterschaft feiern konnte. Auch in der Saison 2009/2010 erreichte Neuer mit seinem Club den zweiten Platz in der Abschlusstabelle. Ein Jahr später stand Schalke im Halbfinale der Champions League und gewann den DFB-Pokal. Für seine Leistung wurde Neuer zum deutschen Fußballer des Jahres 2011 gekürt. Im April 2011 entschloss sich Neuer dazu, zum FC Bayern München zu wechseln. Die Ablösesumme, die der FC Schalke 04 für seinen Torwart kassierte, betrug 27,5 Millionen Euro.

Der zukünftige Weltmeister beim FC Bayern München

Mit den Bayern landete Manuel Neuer in seiner ersten Saison in Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League auf dem zweiten Platz. Die Saison 2012/2013 wurde zur erfolgreichsten der Vereinsgeschichte, als nämlich alle drei Wettbewerbe gewonnen wurden. Im Jahr 2013 wurde Neuer zum besten Torhüter der Welt gekürt. In der Saison 2013/2014 holten die Bayern das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal. Manuel Neuer spielte zuvor in diversen deutschen Jugend-Nationalmannschaften und war der Torwart des U-19-Teams bei der Europameisterschaft 2005. 2009 wurde er mit der U-21-Mannschaft Europameister. Im Juni 2009 gab er sein Debüt für die A-Nationalmannschaft. Bei der Weltmeisterschaft 2010 gehörte er zum Kader der Deutschen und kam in sechs Spielen zum Einsatz. Als Deutschland im Jahr 2014 Weltmeister wurde, erhielt Neuer den Goldenen Handschuh für den besten Torwart des WM-Turniers. Auch in der Top 11 wird Neuer aufgeführt. Hier handelt es sich um einen Index, bei dem statistische Daten zur Spielqualität erhoben werden.